präsentiert von
Menü
Inside

Boateng mit Audi Generation Award ausgezeichnet

Schöne Ehre für Jérôme Boateng! Der Weltmeister und Bayern-Profi (im Bild mit Laudatorin Magdalena Neuner) ist am Mittwochabend in München mit dem Audi Generation Award in der Kategorie Publikumspreis ausgezeichnet worden. Damit wurde der 26-Jährige nicht nur für seine sportliche Leistung, sondern vor allem für sein Engagement als Pate des Projekts Living a Dream von Pro Kinderhilfe e.V., einem Förderverein der Stiftung UNESCO, gewürdigt. Im Rahmen dieses Projekts werden für Straßenkinder in Brasilien Fußballplätze mit angeschlossenen Bildungseinrichtungen gebaut. Der Audi Generation Award wird seit 2007 vergeben. Vor Boateng erhielten ihn vom FC Bayern bereits Manuel Neuer (2013), Thomas Müller (2010) und Philipp Lahm (2007).

FCB-Profis zu Gast bei Lanz und Jauch

Zum Jahresende beginnt im Fernsehen wieder der Reigen der Jahresrückblicke. Los geht es bereits an diesem Freitag (21:15 Uhr) im ZDF mit Menschen 2014. Dabei zu Gast bei Moderator Markus Lanz sind auch drei Profis des FC Bayern: Jérôme Boateng, Mario Götze und Dante. Am darauffolgenden Sonntag (20:15) empfängt dann Günter Jauch im RTL-Rückblick 2014! Menschen, Bilder, Emotionen zwei weitere Bayern-Spieler: Manuel Neuer und Bastian Schweinsteiger.

Leverkusen-Trio fit für Bayern

Rechtzeitig vor dem Topspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) beim FC Bayern sind die Leverkusener Stefan Kießling (Hüft- und Rückenprobleme), Lars Bender (Bauchmuskelverhärtung) und Ömer Toprak (Innenbanddehnung) ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. „Ich denke, dass die Drei in München wieder zur Verfügung stehen. Es sieht ganz gut aus“, sagte Trainer Roger Schmidt am Donnerstag.

Basketball: Euroleague-Aus nach Krimi in Mailand

Die Zwischenrunde der Basketball Euroleague findet in dieser Saison ohne die Korbjäger des FC Bayern statt. Das Team von Headcoach Svetislav Pesic unterlag am 8. Spieltag der Gruppe C beim italienischen Meister Emporio Armani Mailand denkbar knapp mit 81:83 (38:37) und hat damit keine Chance mehr auf die Qualifikation für die Runde der besten 16 Mannschaften. Vor 10.957 Zuschauern im Mailänder Mediolanum Forum lieferten sich beide Teams einen intensiv geführten Schlagabtausch, den der überragende Daniel Hackett in den Schlusssekunden für die Gastgeber entscheiden konnte. Dennoch ist die Europa-Reise der Bayern in dieser Saison noch nicht beendet. Nach den abschließenden beiden Gruppenspielen steigen die Münchner ab Anfang Januar in die Runde der letzten 32 des Eurocups ein.

Weitere Inhalte