präsentiert von
Menü
Inside

Neuer zwei Mal bester Fußball-Profi

Kurz vor dem Jahreswechsel darf sich Bayern-Profi Manuel Neuer noch über zwei tolle Auszeichnungen freuen. Bei der vom französischen Fachblatt L’Equipe durchgeführten Weltsportler-Wahl für 2014 belegte der 28 Jahre alte Torhüter einen starken zweiten Platz und musste sich mit 296 Punkten nur Frankreichs Stabhochsprung-Überflieger Renaud Lavillenie (614) geschlagen geben. Platz zwei belegte Neuer auch bei der Wahl zu Europas Sportler 2014 durch europäische Sportjournalisten nur um einen Punkt verpasst. Mit 81 Punkten landete Neuer nur hauchdünn hinter dem britischen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (82) und war damit beide Male der beste Fußballspieler unter allen gewählten Sportlern.

Basketballer gewinnen Weihnachtsspiel

Die Basketballer des FC Bayern haben sich zu Weihnachten mit einem Sieg selbst beschenkt! Im Heimspiel gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück gewann das Team von Headcoach Sbetislav Pesic am Freitag klar mit 91:75 (58:38) und verkürzte damit den Abstand auf Tabellenführer Alba Berlin, der in Bamberg die erste Saison-Niederlage kassierte. Beim Deutschen Meister war von Feiertagsmüdigkeit nichts zu spüren, die Münchner legten vor 6.700 Zuschauern im ausverkauften Audi Dome mit einem fulminanten Auftaktviertel (33:9) den Grundstein für den klaren Sieg. Bo McCalebb (18 Punkte) und John Bryant (15) waren die treffsichersten Akteure der Münchner.

Bayern verlängern mit Bo McCalebb

Aufbauspieler Bo McCalebb hat seinen Vertrag beim FC Bayern Basketball um weitere fünf Wochen bis Ende Januar verlängert. Den 29-jährigen Amerikaner hatte der Deutsche Meister angesichts einer angespannten Personallage für zunächst einen Monat verpflichtet. In der Bundesliga kam McCalebb bisher in fünf Einsätzen auf durchschnittlich 13 Punkte und 6,6 Assists. Nach der erzielten Einigung zeigte McCalebb am Abend gegen die Artland Dragons mächtig auf und war mit 18 Punkten bester Schütze der Münchner.

 

Weitere Inhalte