präsentiert von
Menü
Schachtar Donezk im Portrait

13 Brasilianer und eine Tormaschine

Schachtar Donezk. International durchaus ein Name. 96 Champions-League-Spiele hat der ukrainische Meister bislang bestritten - allerdings noch kein einziges gegen den FC Bayern. Das wird sich im kommenden Jahr ändern, wenn die Münchner im Achtelfinale der Königsklasse erstmals auf Donezk treffen. Bayerns großer Vorteil: Schachtar bestreitet sein erstes Ligaspiel nach der Winterpause erst am letzten Februar-Wochenende, das Hinspiel gegen den FCB (17. Februar) wird somit das erste Pflichtspiel der Ukrainer im Jahr 2015 sein. fcbayern.de stellte Bayerns Gegner Schachtar Donezk vor.

Bilanz in CL-Gruppenphase
Schachtar qualifizierte sich bereits am fünften Spieltag für das Achtelfinale. Aber: Es war keine überzeugende Gruppenphase der Ukrainer, die am Ende in sechs Spielen nur neun Punkte holten und hinter dem FC Porto (14) Platz zwei der Staffel H belegten. Donezk feierte zwei beeindruckende Siege gegen Borisov (7:0 und 5:0), tat sich gegen Athletic Bilbao (0:0 und 0:1) und Porto (2:2 und 1:1) aber sehr schwer.

Bilanz in heimischer Liga
Fünf Mal in Serie wurde Donezk zuletzt Meister in der Ukraine. In dieser Saison könnte Dynamo Kiew den Orange-Schwarzen einen Strich durch die Rechnung machen. Nach 14 von 26 Ligaspielen liegt Schachtar, das bereits drei Mal verloren hat, mit fünf Punkten Rückstand nur auf Platz zwei.

Schlüsselspieler
Luiz Adriano! Der brasilianische Stürmer ist mit neun Treffern aktuell erfolgreichster Torjäger der Champions League - vor Lionel Messi (8). Vorsicht ist also geboten. Acht seiner neun Tore erzielte Adriano allerdings in den Partien gegen BATE Borisov. In der heimischen Liga traf bislang Stürmer Oleksandr Gladkyy am häufigsten (7). Kapitän von Donezk ist der Kroate Dario Srna, Mittelfeldspieler Taras Stepanenko wird im Hinspiel gelb-gesperrt fehlen. Außerdem wissenswert: In Schachtars Kader stehen 13 (!) Brasilianer.

Taktik
„Die Fans dürfen sich auf diese Spiele freuen“, sagte Pep Guardiola nach der Auslosung am Montag. Wohl war, denn: Donezk ist wie der FC Bayern ein Team, das offensiv ausgerichtet ist. In der Champions League gelangen den Ukrainern bislang 15 Tore, Bayern 16. Nur Chelsea erzielte noch mehr Treffer (17).

Stadion
Wegen der anhaltenden Krise in der Ukraine trägt Schachtar seine Heimspiele in Lwiw (Lemberg) aus, das 1.000 Kilometer westlich von Donezk an der polnischen Grenze liegt. Knapp 35.000 Zuschauer finden in der EM-Arena von 2012 Platz. Mit Siegen gegen Portugal (1:0) und Dänemark (2:1) legte die deutsche Nationalmannschaft hier den Grundstein für den Einzug ins EM-Achtelfinale 2012.

Das sagt Donezk zum Los FC Bayern
Taras Stepanenko (Mittelfeldspieler Donezk): „Bayern ist der stärkste Klub in Europa mit großartigen Spielern. Bisher haben wir uns gegen deutsche Klubs immer schwer getan. Vor zwei Spielzeiten haben wir daheim gegen Dortmund gut gespielt, aber nur ein Unentschieden geholt, ehe wir auswärts verloren haben.“

Geschichte / Erfolge
Schachtar Donezk wurde 1936 gegründet. Seitdem holte der Klub je neun Mal die ukrainische Meisterschaft und den Pokal. Der größte internationale Triumph war der Gewinn des UEFA-Pokals 2009 gegen Werder Bremen. In der Champions League erreichten die Ukrainer 2010/11 das Viertelfinale, 2012/13 war im Achtelfinale gegen Dortmund Schluss. Zu mehr reichte es nie.

Trainer
Mircea Lucescu, rumänische Trainerlegende, ist seit 2004 bei Schachtar Donezk und führte den Klub zu acht (!) Meistertiteln. „Das ist einer der besten Trainer in Europa“, sagte Pep Guardiola, „ich freue mich auf das Wiedersehen mit ihm.“ Als rumänischer Nationalcoach nahm der 69-Jährige an der EM 1984 in Frankreich teil, als Spieler an der WM in Mexiko.

Weitere Inhalte