präsentiert von
Menü
Inside

4 Bayern in UEFA.com Team des Jahres

Philipp Lahm, Manuel Neuer, Arjen Robben und David Alaba sind von den Usern von UEFA.com ins Team des Jahres 2014 gewählt worden. Mit vier Spielern ist der FC Bayern, wie schon im Vorjahr, von allen Klubs am häufigsten in der Auswahl vertreten. Champions-League-Sieger Real Madrid stellt lediglich drei Stars - unter anderem den ehemaligen Bayern-Spieler Toni Kroos. Insgesamt wurden rund 8,6 Millionen Stimmen abgegeben.

Das ist die komplette Elf: Neuer - Lahm, Godin, Ramos, Alaba - Robben, Kroos, di Maria - Ronaldo, Ibrahimovic, Messi.

Weltfußballer: Sammer plädiert für Neuer

Für Sportvorstand Matthias Sammer kann der nächste Weltfußballer nur Manuel Neuer heißen. „Gehört der Torhüter zu einer Mannschaft oder nicht? Wenn er dazugehört, dann gibt es nur einen, der gewinnen kann, und das ist er“, sagte Sammer am Freitag vor dem Abflug ins Trainingslager. „Wenn er es jetzt nicht werden kann, als Weltmeister und wie er das Turnier gespielt hat, dann weiß ich auch nicht mehr.“ Neuer wird für die Ballon D’Or Gala am Montag in Zürich seine Teilnahme am Trainingslager in Katar unterbrechen.

Mit dem FCB zum CL-Spiel in Lviv

Bayern-Fans aufgepasst! FC Bayern Tours, das Reisebüro des Rekordmeisters, bietet für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Schachtar Donezk am 17. Februar eine Tagesflugreise an. Los geht’s dabei im Laufe des Vormittags per Sondercharter von München nach Lviv (Lemberg), wo Donezk aufgrund der Ukraine-Krise seine Heimspiele austrägt. Nach der Ankunft steht der Nachmittag zur freien Verfügung, ehe es am Abend per Bustransfer zur Arena Lviv geht. Die Rückreise erfolgt direkt nach Spielende, Ankunft in München ist dann am frühen Morgen (Mittwoch, 18. Februar). HIER geht’s zur Buchung.

Weitere Inhalte