präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Profis besuchen die Fanclubs

Für einige Fans des FC Bayern ging am Samstagnachmittag ein großer Wunsch in Erfüllung: Einmal ihren Star hautnah erleben! Direkt nach dem Training setzten sich Spieler, Trainer Pep Guardiola sowie die beiden Vorstände Karl-Heinz Rummenigge und Matthias Sammer in ihre Dienstwägen, um einigen ausgewählten Fanclubs den mittlerweile schon traditionellen Besuch abzustatten. Xabi Alonso (Foto) reiste beispielsweise nach Langenpreising, einer kleinen Gemeinde nordöstlich von München. Ausführliche Berichte dazu gibt es ab Montag bei FCB.tv und auf unserem YouTube-Channel zu sehen. Wer wohin gereist ist, lesen sie HIER.

Training ohne Neuer und Gerland

Manuel Neuer und Hermann Gerland waren am Samstag nicht an der Säbener Straße, da sie nach dem Testspiel in Bochum gleich im Ruhrgebiet geblieben waren, um von dort aus zu den Fanclubs zu starten. Der Rest des Teams absolvierte am Vormittag eine regenerative Trainingseinheit. Nach einem freien Sonntag beginnt dann ab Montag die heiße Vorbereitung auf den Rückrundenauftakt in Wolfsburg.

FCB II unterliegt Vaduz

Endspurt in Belek! Die zweite Mannschaft des FC Bayern musste am letzten Tag des Trainingslagers gegen den Schweizer Erstligisten FC Vaduz eine klare 1:5 (0:2)-Niederlage einstecken. Für die Elf von Trainer Erik ten Hag war es die erste Niederlage im vierten Vorbereitungsspiel. Den Ehrentreffer für die Bayern erzielte Bastian Fischer. „Wir waren bemüht, aber man hat auch gesehen, dass wir gegen eine Profimannschaft gespielt haben, die einfach abgeklärter war. Diese Mentalität müssen wir uns auch aneignen“, analysierte Michael Tarnat, sportlicher Leiter des FCB Junior Teams. Am Samstag reist der FCB-Tross wieder zurück nach München. Bereits am Mittwoch (14 Uhr) steht an der Säbener Straße das nächste Testspiel gegen Zweitligist 1. FC Heidenheim auf dem Programm.

Weitere Inhalte