präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U19 und U17 in guter Frühform

Rund 200 Kinder und Jugendliche, aufgeteilt auf zehn Mannschaften (U9 bis U19), jagen im junior team des FC Bayern dem Ball nach. Woche für Woche sind sie weit über München hinaus im Einsatz. fcbayern.de liefert die aktuellen Ergebnisse.

U19 siegt deutlich

Die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel siegte am Sonntag auf dem Kunstrasen an der Säbener Straße in einem Vorbereitungsspiel gegen die U19 der SpVgg Unterhaching klar mit 3:0 (1:0). Dominic Martinovic erzielte die Führung für die A-Junioren des FC Bayern (19.). Marco Zupur erhöhte nach dem Seitenwechsel mit seinem Treffer auf 2:0 (75.). Den Endstand in einer temporeichen Partie besorgte Michael Eberwein fünf Minuten vor dem Abpfiff. Am kommenden Samstag testen die Münchner gegen Regionalligist TSV Buchbach. Anpfiff auf dem Trainingsgelände des FCB ist um 13 Uhr.

U17 zwei Mal erfolgreich

Nachdem die B-Junioren des FC Bayern bereits am vergangenen Freitag RB Leipzig, Tabellenführer der Bundesliga Staffel Nord/Nordost, in einer packenden Partie mit 4:2 besiegen konnten, stand für die Mannschaft von Coach Heiko Herrlich am Sonntag ein weiteres Testspiel an. In einer einseitigen Partie gewannen die Münchener gegen den FC Kempten durch Treffer von Niklas Dorsch und jeweils einem Doppelpack von Mario Crnicki und Marco Stefandl mit 5:0 (2:0) und bleiben somit in der Vorbereitung weiterhin ungeschlagen. „Es war eine standesgemäße Leistung, obwohl man den Jungs angemerkt hat, dass ihnen das Spiel vom Freitag noch in den Knochen gesteckt hat“, analysierte Herrlich.

U13 mit Platz zehn

Beim Kyberg-Cup in Deisenhofen reichte es für D1-Junioren des FC Bayern am Samstag nur zum zehnten Platz. In der Gruppenphase konnte sich die Mannschaft von Stephan Beckenbauer lediglich gegen den gastgebenden FC Deisenhofen durchsetzen (4:1). In den Duellen gegen Rapid Wien und die TSG Hoffenheim hatten die Münchner jeweils mit 0:1 das Nachsehen. Durch ein abschließendes 0:0 gegen Hertha BSC erreichten die Bayern die Platzierungsspiele um Rang neun bis zwölf. Ein 1:0-Erfolg gegen Kaufbeuren bedeutete letztlich das Spiel um Platz neun gegen Hannover 96, das mit 0:1 verloren wurde.

U11 frühzeitig ausgeschieden

Beim zweitägigen Allianz Cup in Dessau verpasste das Team von Trainergespann David Niedermeier und Önder Nazligül die Runde der besten Acht. In der Gruppenphase am Samstag erreichten die Bayern nach zwei Siegen und drei Niederlagen als Vierter die Hauptrunde. Dort verloren die ersatzgeschwächten E1-Junioren des FC Bayern mit 1:3 gegen den Nachwuchs von Hertha BSC und mussten sich dem HSV mit 0:4 geschlagen geben. Der abschließende 2:1-Erfolg über Eintracht Frankfurt reichte nicht aus, um weiterzukommen.

U10 holt Platz zwei

Toller Auftritt der E2-Junioren! Beim Hallenturnier in Gauting schaffte es die Mannschaft von Trainer Daniel Mömkes bis ins Finale. Die Vorrunde überstanden die Bayern nach Siegen über Gastgeber Gauting (12:0), Wacker Innsbruck (8:0) und die Spielvereinigung Greuther Fürth (2:1) sowie einer knappen Niederlage gegen Wacker Burghausen (2:3) ungefährdet. Im Halbfinale besiegten die Münchner die Löwen deutlich mit 3:0, ehe sie sich in einem spannenden Endspiel dem Nachwuchs des FC Augsburg mit 1:2 geschlagen geben mussten.

U9 erneut Turniersieger

Die F-Junioren des FC Bayern eilen von Turniersieg zu Turniersieg! Am Sonntag holte sich die Mannschaft von Coach Christian Hufnagel den Titel beim Hallenturnier in Dornach. Dabei blieben die Bayern über den gesamten Turnierverlauf ungeschlagen und kassierten lediglich einen Gegentreffer in sechs Partien. Nach vier souveränen Erfolgen in der Vorrunde zogen die Bayern durch ein klares 4:0 über den FT Gern in das Endspiel ein. Im Finale überzeugten die Münchner erneut und gewannen mit 6:1 gegen den SC Eintracht Freising.

Weitere Inhalte