präsentiert von
Menü
Inside

Lahm startet Lauftraining

Das sieht doch gut aus! Kapitän Philipp Lahm hat am Montag, knapp 14 Wochen nach seiner schweren Sprunggelenksverletzung, das Lauftraining wieder aufgenommen. Der Kapitän des FC Bayern drehte parallel zum Abschlusstraining der Mannschaft vor dem Donezk-Spiel rund eine halbe Stunde lang Runden um den Platz an der Säbener Straße und setzte anschließend sein Aufbauprogramm im Leistungszentrum fort. Lahm hatte sich Mitte November im Training das rechte obere Sprunggelenk gebrochen.

FCB leistet humanitäre Hilfe in Lemberg

Der FC Bayern startet am Rande des Spiels gegen Schachtar Donezk in Lemberg eine Benefizaktion. Die Münchner übernehmen mit einer Spende die anfallenden Kosten für ein Krankenhaus und Medikamente, um 30 Kindern zu helfen. „Wir haben mit dem Außenministerium Kontakt gehabt und werden dort humanitäre Hilfe leisten“, sagte der Karl-Heinz Rummenigge.

FC Bayern Youth-Cup-Finale China

Nach monatelangen Schul-Vorauswahlturnieren in über 300 Städten Chinas fand am Samstag in Peking das Finale des FC Bayern Youth Cup China statt. In Kooperation mit Yingli Solar, dem chinesischen Fußballverband sowie dem staatlichen TV-Sender CCTV 5 wurden die besten zehn Talente im Alter von 14 bis 16 Jahren von Paul Breitner ausgewählt. Diese werden nun Ende Mai im Rahmen des Youth-Cup-Weltfinales in der Allianz Arena gegen ausgewählte Talente aus USA, Japan, Thailand, Indien, Österreich und Deutschland antreten. FCB-Markenbotschafter Breitner stand rund um die Veranstaltung zahlreichen chinesischen Medien sowie den Bayern-Partnern adidas, Audi, Allianz und Lufthansa bei Terminen zur Verfügung. Außerdem besuchte der 63-Jährige den FCB-Fanclub in Peking.