präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U19 mit Remis zum Auftakt, U16 verliert

Rund 200 Kinder und Jugendliche, aufgeteilt auf zehn Mannschaften (U9 bis U19), jagen im junior team des FC Bayern dem Ball nach. Woche für Woche sind sie weit über München hinaus im Einsatz. fcbayern.de liefert die aktuellen Ergebnisse.

U19 holt Punkt in Kaiserslautern

Die A-Junioren mussten sich zum Rückrunden-Start mit einer Punkteteilung begnügen. Die Mannschaft von Coach Heiko Vogel trennte sich im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres vom Nachwuchs des 1. FC Kaiserslautern mit 1:1 (1:1). Auf fremden Platz brachte Michael Eberwein die Bayern bereits in der siebten Spielminute in Führung. Die Pfälzer schlugen noch vor dem Seitenwechsel zurück (25.). Mit nunmehr 25 Punkten bleiben die Münchner in der Spitzengruppe der A-Junioren Bundesliga Staffel Süd/Südwest.

U16 verliert

Die B2-Junioren des FC Bayern mussten sich am Sonntag auf eigenem Platz dem Nachwuchs des VfR Aalen mit 2:4 geschlagen geben. Für die Bayern trafen Maximilian Franzke (20.) und Benjamin Hadzic (55.), die Gegentreffer konnten in den entscheidenden Momenten jedoch nicht verhindert werden. Trainer Sebastian Dremmler veränderte sein Team in der zweiten Halbzeit allerdings auch auf gleich vier Positionen.

U15 mit zwei Erfolgen

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde besiegte das Team von Trainer Peter Wenninger am Samstag den 1. FC Eintracht Bamberg durch Tore von Elias Kratzer (43./49.) und Aleksandar Kovacevic (68.) klar mit 3:0. Am Sonntag bezwangen die Münchner dann Eintracht Karlsfeld ebenfalls mit 3:0. Andreo Kuljanac mit einem Doppelpack (26./63.) und Dominic Schmidt (50.) trugen sich in die Torschützenliste ein.

U14 mit Testspielsieg

Die C2-Junioren des Rekordmeisters besiegten am Sonntag auf dem Kunstrasen an der Säbener Straße in einem Vorbereitungsspiel Sturm Graz mit 3:1 (1:1).  Marvin Cuni erzielte einen Doppelpack, zudem traf Marvin Stiller für überlegene Bayern gegen den Nachwuchs der Österreicher. „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meines Teams. Daran müssen wir anknüpfen“, sagte Coach Harald Cerny nach dem Abpfiff.

U13 erreicht Platz drei

Achtungserfolg für die D1-Junioren des Rekordmeisters. Die Mannschaft von Coach Stephan Beckenbauer landete beim Hallenturnier in Milbertshofen auf Platz drei. Drei Siege und eine Niederlage in der Vorrunde reichten zum Einzug unter die besten Vier. In einem dramatischen Spiel verloren die Münchner dann mit 1:2 nach Verlängerung gegen Jahn Regensburg. Im kleinen Finale zeigten die Münchner eine solide Leistung und holten durch einen 1:0-Erfolg über den Nachwuchs der Löwen Platz drei.

U12 belegt Rang 6

Die D2-Junioren des FC Bayern kamen beim Hallenturnier in Berlin auf den sechsten Platz. In der Vorrunde standen drei Siege (5:1 gegen den Hamburger SV, 7:2 gegen Teltow, 5:2 gegen Zehlendorf) und zwei Unentschieden (1:1 gegen Stettin, 2:2 gegen Hannover 96) einer Niederlage (1:6 gegen Gastgeber Hertha BSC), was für den Einzug in die Zwischenrunde ausreichte. Dort holte die U12 aus drei Spielen vier Punkte. Das Spiel um Platz fünf ging mit 1:3 gegen RB Leipzig verloren.

U11 mit Turniersieg

Die Mannschaft des Trainergespanns David Niedermeier und Önder Nazligül holte sich am Samstag den Titel beim Hallenturnier in Milbertshofen. In insgesamt vier Vorrundenspielen blieben die Bayern nach zwei Siegen und zwei Unentschieden ungeschlagen. In einem spannenden Semifinale behielten die Münchner im Siebenmeterschießen mit 7:6 gegen Jahn Regensburg die Nerven. Das Finale gewannen die E1-Junioren des FC Bayern klar mit 3:0 gegen den SSV Ulm.

U10 mit zwei Turniersiegen

Die Mannschaft von Trainer die Daniel Mömkes sicherte sich am Samstag den Titel beim ICU-Cup in Lohhof. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ beendeten die Bayern die Vor- und Zwischenrunde ungeschlagen, ehe in der Endrunde Jahn Regensburg und die Spielvereinigung Unterhaching jeweils mit 5:0 bezwungen wurden. Im Endspiel stand letztlich ein verdienter 2:1-Sieg gegen die Löwen zu Buche. Einen Tag darauf konnten die Münchner den Titel beim Mil-Cup in Milbertshofen erfolgreich verteidigen. In der Vorrunde blieben die E2-Junioren des FC Bayern in vier Spielen ungeschlagen und zogen souverän in das Halbfinale ein. In der Runde der letzten Vier folgte gegen den Nachwuchs des 1. FC Nürnberg ein knappes 3:2. In einem spannenden Finale behielten die Bayern gegen Red Bull Salzburg mit 2:1 die Oberhand.

U9 holt Platz 2

Beim gut besetzten Hallenturnier in Milbertshofen erreichte das Team von Coach Christian Hufnagel einen starken zweiten Rang. In der Vorrunde gewannen die Bayern fünf von sechs Partien und sicherten sich mit einem Torverhältnis von 28:3 klar einen Platz im Semifinale. Dank eines Golden Goals in der Verlängerung reichte es zu einem 2:1 gegen den SSV Ulm. Im Finale gaben die Münchner die Führung aus der Hand und mussten sich denkbar knapp mit 1:2 dem FSV Waiblingen geschlagen geben.

Weitere Inhalte