präsentiert von
Menü
Inside

Ohne Ribéry und Robben in Bremen

Der FC Bayern muss beim Bundesliga-Spiel am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) in Bremen auf Franck Ribéry und Arjen Robben verzichten. Ribéry zog sich beim Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel gegen Schachtar Donezk (7:0) eine Stauchung im Sprunggelenk zu. Robben muss wegen eines eingeklemmten Nervs pausieren. Beide hatten gegen Donezk ausgewechselt werden müssen. Auch Xabi Alonso wird die Reise an die Weser nicht antreten (5. Gelbe Karte).

Thiago macht den nächsten Schritt

Erfreuliche Nachrichten gibt es derweil von Thiago Alcantara. Der Mittelfeldspieler, der wegen einer Knie-Verletzung seit fast einem Jahr pausieren muss, absolvierte am Donnerstag erstmals seit Oktober wieder Teile des Mannschaftstrainings. Der 23-Jährige nahm an Passübungen teil, setzte darüber hinaus aber auch sein individuelles Aufbauprogramm fort. Ebenfalls eine Einzelschicht stand für Philipp Lahm im Anschluss an das Teamtraining auf dem Programm. Der FCB-Kapitän war nach überstandener Sprunggelenksverletzung vor drei Tagen ins Teamtraining zurückgekehrt.