präsentiert von
Menü
Inside

Thiago-Comeback bei Guardiola-Jubiläum

Den 4. April 2015 wird Bayern-Profi Thiago wohl noch lange in Erinnerung behalten. Nach über einem Jahr Verletzungspause feierte der Mittelfeldspieler am Samstag im Bundesliga-Hit bei Borussia Dortmund sein lange ersehntes Comeback. In der 69. Minute wurde der spanische Nationalspieler für Kapitän Philipp Lahm, der nach fast fünf Monaten sein Startelf-Comeback feierte, eingewechselt. Für Thiago war es der erste Einsatz seit dem 29. März 2014 beim 3:3 gegen 1899 Hoffenheim.

Guardiola feiert 50. Sieg

Auch Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte neben den drei Punkten einen weiteren Grund zur Freude. Der 1:0-Erfolg seines Teams in Dortmund war Guardiolas 50. Sieg in der Bundesliga. Dafür benötigte der Katalane lediglich 61 Spiele. Die bisherige Bestmarke hatte der ehemalige FCB-Trainer Udo Lattek inne, der im Jahr 1972 in seinem 78. Spiel den 50. Sieg feierte.

Boateng bestreitet 100. Ligaspiel

Für Jérôme Boateng war die Dienstreise nach Dortmund ebenfalls von großem statistischen Wert. Die Partie gegen den BVB war Boatengs 100. Bundesligaspiel im Trikot des deutschen Rekordmeisters. Insgesamt war es der 185. Einsatz des Innenverteidigers in der höchsten Spielklasse.

Weitere Inhalte