präsentiert von
Menü
Bayer gegen Bayern

Zahlen und Fakten zum Pokal-Viertelfinale

Zum fünften Mal in der Geschichte des DFB-Pokals kommt es am Mittwochabend zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Bayer 04 Leverkusen. Vier Mal setzten sich bislang die Münchner durch, einmal - beim letzten Duell im Viertelfinale der Saison 2008/09 - jubelte die Werkself. fcbayern.de hat weitere Zahlen und Fakten zum Pokal-Hit zusammengestellt.

15 Siege in Folge
Seit der Finalniederlage gegen Dortmund (2:5) vor knapp drei Jahren hat der FC Bayern alle seine Pokalspiele gewonnen, mittlerweile 15 in Serie.

Dritter Pokaltriumph in Folge?
Der FC Bayern holte in den letzten zwei Jahren den Pokal und könnte in dieser Saison für ein Novum sorgen, denn: Dreimal hintereinander gewann in Deutschland noch kein Klub den Pott. Selbst der Finaleinzug wäre bereits ein neuer Rekord: Vier Teilnahmen eines Vereins in Berlin in Folge gab es noch nie.

Auswärtsstärke vs. Heimstärke
In den vergangenen 17 Pokal-Auswärtsspielen kamen die Bayern immer weiter. Die letzte Niederlage kassierten die Münchner aber ausgerechnet auswärts gegen Leverkusen (2:4, Viertelfinale, 2008/09, in Düsseldorf). Nicht überraschend, denn Bayer präsentiert sich im Pokal äußert heimstark. Nur zwei der vergangenen 18 Pokal-Heimspiele hat die Werkself verloren.

Pokalexperte Guardiola
Unter Pep Guardiola entschied der FCB bislang alle seine neun Pokalpartien für sich. Dabei gelangen dem Rekordmeister 32 Tore. Jedes Spiel wurde mit mindestens zwei Toren Differenz gewonnen.

Zwayer pfeift
Zum fünften Mal wird Felix Zwayer aus Berlin ein Pokalspiel des FC Bayern leiten. Ein gutes Omen? Bislang setzten sich die Bayern immer durch, wenn Zwayer pfiff. Assistieren werden dem erst 33 Jahre alten Immobilienkaufmann in Leverkusen Florian Steuer und Marcel Pelgrim, Vierter Offizieller ist Tobias Welz.

Kein langes Warten auf die Halbfinal-Auslosung
Falls der FC Bayern sich in Leverkusen durchsetzt, muss er nicht lange auf den Halbfinal-Gegner warten. Denn direkt im Anschluss an die Partie wird im Rahmen des ARD Sportschau Clubs (ab 23 Uhr) die Auslosung stattfinden. Als Losfee fungiert Rico Weiler vom Regionalligisten KFC Uerdingen. Ziehungsleiter ist Horst Hrubesch, Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Ausgetragen werden die beiden Halbfinal-Partien am 28. und 29. April.