präsentiert von
Menü
Inside

Alaba gibt Gas

Mit neuer Kurzhaarfrisur präsentierte sich David Alaba am Montag an der Säbener Straße. Der Linksverteidiger des FC Bayern gönnte sich auch am trainingsfreien Tag keine Pause und legte stattdessen eine intensive Extraschicht unter der Leitung von Fitnesscoach Thomas Wilhelmi ein. Der 22-Jährige hatte sich Ende März  in einem Testspiel der österreichischen Nationalmannschaft das Innenband im linken Knie gerissen. Vor elf Tagen war Alaba wieder ins Lauftraining eingestiegen.

Basketballer erreichen Playoff-Halbfinale

Geschafft! Die Basketballer des FC Bayern stehen im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Im vierten Viertelfinalspiel gewann der Titelverteidiger am Sonntag bei den FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt klar mit 92:71 (38:32) und setzt sich in der Endabrechnung der Best-of-Five-Serie mit 3:1-Siegen durch. Vor 4.720 Zuschauern in der Frankfurter FRAPORT Arena taten sich die Münchner gegen die aggressiv auftretenden Gastgeber lange schwer. Erst im letzten Viertel konnten sich die Bayern entscheidend absetzen und damit den Sieg perfekt machen. Im Halbfinale trifft der FCBB nun ab kommenden Sonntag auf den letztjährigen Finalgegner ALBA Berlin.

Basketball: U19 ist Deutscher Meister

Toller Erfolg für das U19-Basketball-Team des FC Bayern. Beim Final-Four-Turnier um die Deutsche Meisterschaft in Hagen setzte sich die Mannschaft von Trainer Oliver Kostic bei ihrer ersten Teilnahme überhaupt mit 69:59 gegen die Spielgemeinschaft Eintracht/Skyliners Frankfurt durch und sicherte sich als erstes männliches FCBB-Team eine deutsche Jugendmeisterschaft. Im Halbfinale am Samstag hatten die Bayern Titelverteidiger ALBA Berlin durch einen souveränen 66:56 (34:19)-Erfolg entthront. Zudem gab es noch zwei individuelle Erfolge zu verzeichnen: FCBB-Talent Richard Freudenberg wurde nach dem Finale zum besten Spieler der Meisterschaftsendrunde gekürt, Trainer Kostic wurde von Bundestrainer Chris Fleming als NBBL-Coach 2015 ausgezeichnet.

Weitere Inhalte