präsentiert von
Menü
Inside

Rummenigge und Beckenbauer eröffnen Sonderausstellung

Ehre, wem Ehre gebührt! FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und FCB-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer haben am Samstagmittag höchstpersönlich die ihnen sowie FCB-Legende Gerd Müller gewidmete Sonderausstellung in der Erlebniswelt feierlich eröffnet. Unter dem Titel „Kaiser. Kalle. Bomber.“ gibt es zahlreiche Exponate und Trophäen zu sehen, alle dekoriert mit der dazugehörigen Geschichte. Alle Drei haben zudem Stücke aus ihren privaten Sammlungen beigesteuert. Exklusives Filmmaterial rundet die Ausstellung ab, die noch bis zum 31. Dezember 2015 zu sehen ist. „Das Mia san Mia, das der FC Bayern bis heute lebt, hat seine Wurzeln in der damaligen Zeit. Franz, Gerd und auch ich sind stolz darauf, die Identifikationswerte dieses großartigen Vereins mit geprägt zu haben“, sagte Rummenigge.

Novum für Lahm und Neuer

Zwei Weltmeister in Reihen des FC Bayern erlebten beim Heimspiel gegen Augsburg am Samstagnachmittag ein Novum. Auslöser war der Platzverweis für Pepe Reina, der einen taktischen Wechsel zur Folge hatte: Philipp Lahm verließ den Platz (14. Minute), Manuel Neuer kam ins Spiel. Für Lahm war es (in seinem 331. Bundesligaspiel) die erste Auswechslung vor der Halbzeitpause, Neuer wurde in seinem 281. Ligaspiel zum allerersten Mal eingewechselt.

Weitere Inhalte