präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

Drei Turniersiege für FCB-Nachwuchs

Rund 200 Kinder und Jugendliche, aufgeteilt auf zehn Mannschaften (U9 bis U19), jagen im junior team des FC Bayern dem Ball nach. Woche für Woche sind sie weit über München hinaus im Einsatz. fcbayern.de liefert die aktuellen Ergebnisse.

U15 feiert Heimsieg

Erneuter Dreier für das Team von Coach Peter Wenninger! Die C1-Junioren des Rekordmeisters besiegten am Donnerstag an der Säbener Straße den Nachwuchs des Karlsruher SC mit 3:2 (2:1). Franck Evina (14./19.) sorgte mit einem Doppelschlag im ersten Spielabschnitt die Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte war es wieder der agile Evina, der mit seinem dritten Tor des Tages der Matchwinner auf Seiten der Bayern war (56.). Durch den 14. Saisonerfolg sicherten sich die Bayern einen Spieltag vor Schluss Rang drei in der Tabelle. Zum Abschluss der Regionalliga Süd gastieren die Münchner am kommenden Sonntag (11 Uhr) bei der SpVgg Greuther Fürth.

U12 zwei Mal erfolgreich

Die Mannschaft von Stefan Hartl war unter der Woche gleich doppelt gefordert. Am Mittwoch gewannen die D2-Junioren des FC Bayern an der Säbener Straße das Punktspiel gegen den Nachwuchs des TSV 1860 Rosenheim mit 2:1 (0:1). Nachdem die Münchner im ersten Spielabschnitt nicht richtig in die Partie gefunden hatten, drehte Rudi Schlosser mit seinen zwei Treffern nach dem Wechsel das Spiel zu Gunsten der Heimmannschaft. Durch den 14. Saisonerfolg belegen die Bayern nach 21 absolvierten Spieltagen weiterhin den 4. Rang. Am Feiertag sicherte sich die U12 den Titel beim Turnier in Bad Aibling durch einen Sieg im Endspiel gegen RB Leipzig nach Neunmeterschießen.

U11 feiert Turniersieg

Toller Erfolg für die Mannschaft des Trainergespanns David Niedermeier und Önder Nazligül, die sich beim Turnier in Karlsfeld den Siegerpokal holte.Gegen teilweise jahrgangsältere Teams überzeugte die E1 des Rekordmeisters vor allem durch ihre spielerische Klasse und ließ während des gesamten Turniers keinen Gegentreffer zu. Von Freitag bis Sonntag treten die Münchner bei der sehr gut besetzten Mini-EM in der Tschechischen Republik an.

U10 mit Auswärtssieg und Rang 3

Nachdem die Mannschaft von Coach Daniel Mömkes am Mittwoch beim 10:3-Auswärtserfolg gegen den TSV Grünwald keinerlei Probleme hatte und völlig verdiente siegte, reichte es am darauffolgenden Donnerstag beim Turnier in Holzkirchen am Ende zum dritten Platz. Die Vorrunde beendeten die Münchner ungeschlagen (vier Siege). In der Runde der letzten Vier mussten sich die Bayern dann dem Lokalrivalen TSV 1860 München mit 0:2 geschlagen geben. Das kleine Finale gewannen die E2-Junioren dann aber sehr deutlich mit 6:0 gegen Freising.

U9 gewinnt überlegen

Erneuter Erfolg für die Kleinsten im Junior Team des FC Bayern. Das Team von Trainer Christian Hufnagel zeigte beim Turnier in Milbertshofen einmal mehr eine klasse Vorstellung und belegte am Ende klar den ersten Platz. Im Modus jeder gegen jeden holten die Münchner sieben Siege aus sieben Partien und erzielten dabei ein Torverhältnis von 20:0 Treffern. Während des Turnierverlaufs konnten unter anderem die starken Nachwuchsmannschaften der Stuttgarter Kickers (1:0) und Union Berlin (4:0) bezwungen werden.

Weitere Ergebnisse folgen bis Montagmittag. Aktuell berichtet zudem die Facebook-Seite des junior teams.

Weitere Inhalte