präsentiert von
Menü
Inside

'Spielfeld des Jahres!' Arena-Rasen ausgezeichnet

Der Rasen der Allianz Arena ist von der DFL in der Kategorie Bundesliga zum „Spielfeld des Jahres 2014/15“ gekürt worden. „Das freut uns sehr. Ein perfekter Rasen ist natürlich auch ein wichtiger Bestandteil für unser Spiel“, so FCB-Sportvorstand Matthias Sammer, „daher gilt unser großes Kompliment dem Team um Christian Dinauer für seine hervorragende Arbeit - sowohl in der Allianz Arena, aber auch am Vereinsgelände an der Säbener Straße.“ Die Auszeichnung „Pitch of the Year“ wurde zum zweiten Mal vergeben, eine Expertenkommission der DFL hatte die Fach-Jury aus Mitgliedern der Deutschen Rasengesellschaft (DRG) eingesetzt.

DFB-Frauen wohl ohne Leupolz

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft geht selbstbewusst in das zweite WM-Gruppenspiel gegen Norwegen (Donnerstag, 22 Uhr MESZ). Aller Voraussicht nach aber wird Bundestrainerin Silvia Neid auf Bayern-Spielerin Melanie Leupolz verzichten müssen. Neid deutete vor dem Abschlusstraining an, dass sie der an einer Schambeinprellung laborierenden Mittelfeldspielerin eine Pause gönnen werde. „Bei Melanie sieht es jeden Tag besser aus. Aber sie wird nur spielen, wenn sie absolut nichts mehr spürt“, sagte Neid.

U13 unterliegt beim FCA

Trotz einer guten Leistung musste sich die U13 des FC Bayern am Mittwoch beim gleichaltrigen Nachwuchs des FC Augsburg geschlagen geben. Die Mannschaft von Trainer Dominik Beckenbauer ging im ersten Spielabschnitt mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel kassierte der FCB-Nachwuchs allerdings zwei schnelle Gegentreffer. „Wir haben den Start in die zweite Halbzeit leider komplett verschlafen. Danach haben wir ein gutes Spiel gemacht, aber unsere Chancen nicht verwerten können. Es war eine unnötige Niederlage“, so Trainer Beckenbauer. Ein Kontertor der Augsburger sorgte letztlich für den 1:3-Endstand.