präsentiert von
Menü
Neuer Bereich für Gesundheits- / Leistungsdiagnostik

Umbauarbeiten an der Säbener Straße

Während sich die Profis des FC Bayern im Urlaub befinden, wird ihr „Zuhause“ an der Säbener Straße umgebaut. Seit rund einer Woche laufen die Arbeiten auf Hochtouren - das Leistungszentrum wird modernisiert und umstrukturiert. Die wichtigste Neuerung ist die Schaffung eines eigenen Bereiches für die Gesundheits- und Leistungsdiagnostik. Dieser soll mit Beginn der kommenden Saison unter der Leitung von Dr. Holger Broich in Betrieb genommen werden.

Außerdem wird im Erdgeschoss ein Schwimmbecken mit Hub- und Laufvorrichtung für das Reha-Programm verletzter Spieler installiert, Sauna und Dampfbad komplett erneuert. Eine Kältekammer ist in Planung. Zudem erhält der Therapie- und Fitnessbereich im ersten Stock einige neue Geräte und es entstehen zusätzliche Büros bzw. Behandlungsräume für Fitnesstrainer und Physiotherapeuten.

Weitere Investitionen geplant

Bis zum Trainingsstart am 1. Juli soll ein Großteil der Umbaumaßnahmen fertiggestellt sein. Dann wird auch der Haupttrainingsplatz wieder saftgrün daherkommen. In diesen Tagen wurde der Rasen abgefräst, besandet und frisch angesät.

Für die Zukunft plant die FC Bayern München AG weitere Investitionen auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße, um die Trainingsbedingungen und vor allem auch die medizinische Versorgung der Spieler zu optimieren und damit die höchsten europäischen Standards zu erreichen.

Weitere Inhalte