präsentiert von
Menü
Saisonstart in Illertissen

'Wir sind bereit' - Amateure peilen Auftaktsieg an

Wenn am Mittwochabend um 18:30 Uhr der Anpfiff im Vöhlin-Stadion in Illertissen ertönt, ist die siebenwöchige Vorbereitung der FC Bayern Amateure auf die neue Regionalligasaison geschafft. „Die Vorfreude bei uns auf das erste Spiel ist einfach riesig. Wir fiebern alle darauf hin, dass es endlich losgeht“, meinte Trainer Heiko Vogel im Interview mit fcbayern.de. Dass mit dem FV Illertissen gleich ein richtiges Kaliber auf seine Schützlinge wartet, ist dem 39-Jährigen bestens bewusst.

Aufgrund der Audi Summer Tour 2015 der Profis in China, bei der mit Phillipp Steinhart, Felix Pohl und Fabian Benko auch drei Spieler des FCB II dabei waren, wurde die Auftaktpartie der kleinen Bayern verlegt. Nun geht es am Mittwoch endlich wieder um Punkte. Mit der Vorbereitung zeigte sich Vogel sehr zufrieden: „Wir haben gut gearbeitet und die Jungs haben super mitgezogen.“ Auch in den Testspielen konnten die Amateure größtenteils überzeugen. Von acht Partien wurden vier gewonnen, einzig gegen die WSG Swarovski Wattens und Racing Straßburg mussten sich die Münchner geschlagen geben.

'Sehr ambitionierter Gegner'

Der FV Illertissen hat nach einem verkorksten ersten Saisonspiel in die Spur gefunden. Zum Auftakt gab es im Derby gegen den FC Memmingen eine deutliche 1:4-Niederlage. Am Wochenende konnte sich das Team von Trainer Holger Bachthaler durch einen klaren 4:0-Erfolg im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth rehabilitieren. „Illertissen ist ein sehr ambitionierter Gegner. Es wird direkt eine schwierige Aufgabe für uns“, beschrieb Vogel.

Verzichten muss der Chefcoach der FCB-Amateure am Mittwochabend in Illertissen auf die verletzten Leopold Zingerle (Fingerbruch), Patrick Puchegger (Kreuzbandriss), Steeven Ribéry (muskuläre Probleme) und Niklas Dorsch (Aufbautraining nach Wadenbeinbruch).

In der Vorsaison konnten die Münchner beide Partien gegen den FVI für sich entscheiden. Im Hinspiel setzte sich der FCB mit 2:1 durch, das Rückspiel in Illertissen gewannen die Amateure mit 3:2. Mit einem ähnlichen Ergebnis würde sich Heiko Vogel am Mittwochabend auf jeden Fall zufrieden geben: „Das Ziel sind drei Punkte zum Start. Wir sind bereit!“

Weitere Inhalte