präsentiert von
Menü
Training, Termine, Audi-Night

Das war Bayerns zweiter Tag in Shanghai

Nach den kleinen Problemen bei der Reise von Peking nach Shanghai am Sonntag lief am Montag wieder alles rund auf der Audi Summer Tour des FC Bayern. Vormittags wurde trainiert, nachmittags fanden zahlreiche Marketing-Termine statt. Abgerundet wurde Tag zwei in Shanghai mit der Audi Night, wo der gesamte Bayern-Tross für ein paar Stunden in einer Bar den Ausblick auf die beeindruckende Skyline der Millionen-Metropole genoss. fcbayern.de blickt auf den Tag zurück.

Frühstück und Wiegen

Ab 7:30 Uhr öffnete das Frühstücksbuffet für die Mannschaft. Danach mussten die Spieler zum Check auf die Waage.

Training

Um 10 Uhr (Ortszeit) bat Pep Guardiola zum Training, das unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf einem Nebenplatz des Shanghai Stadiums stattfand. Nach dem Rondo feilten die Bayern am Spielaufbau, anschließend ließ Guardiola Flanken und Torschüsse üben. Weiterhin nicht auf dem Rasen stand Javi Martínez (Knieprobleme). Douglas Costa (leichte muskuläre Probleme) absolvierte lediglich eine lockere Laufeinheit.

Mittagessen

Gegen 12:30 Uhr traf das Team im fünften Stock des Teamhotels zum Mittagessen ein.

Marketing-Termine

Ab 14 Uhr schwärmten die Spieler in alle Richtungen aus, um an verschiedenen Events von Bayern-Partnern teilzunehmen.

Audi-Golf-Turnier: Pep Guardiola, Philipp Lahm, Thomas Müller, Sebastian Rode und Sven Ulreich holten die Golfschläger raus. Eine willkommene Abwechslung! Müller gewann das interne Ranking vor Guardiola und Lahm.

Audi-Driving-Experience: Mächtig laut wurde es auf dem Shanghai International Circuit, der Formel1-Strecke von Shanghai, wo Robert Lewandowski, David Alaba, Mario Götze und Douglas Costa in Audi-Sportwagen aufs Gaspedal drückten.

Adidas Fotoshooting und Store-Besuch: Manuel Neuer, Xabi Alonso, Javi Martínez und Pierre-Emile Hojbjerg ließen sich zunächst für das Magazin Men’s Health ablichten und überraschten anschließend zahlreiche chinesische Fans in einer Fotobox eines Adidas Stores.

Allianz: Rund 25 geladene Gäste und zwei Spieler des Allianz Junior Football Camps trafen Thiago im Teamhotel. Der Spanier schrieb fleißig Autogramme und unterhielt sich anschließend mit Joe Gross, dem CMO der Allianz.

Zudem machten Juan Bernat und Gianluca Gaudino zahlreichen Kindern bei einem Event von Partner Henkel eine Freude. Die beiden Bayern-Spieler zeigten Tricks und versuchten, mit riesigen Handschuhen Torschüsse der Kinder abzuwehren. Medhi Benatia besuchte Lufthansa-Mitarbeiter, Thiago und Joshua Kimmich waren bei Paulaner zu Gast. Und bei SAP sorgten Jérôme Boateng und Tom Starke bei rund 600 Mitarbeitern für Begeisterung.

Audi Night

Nachdem alle Spieler von den Events zurück waren, startete die Audi Night. Dort aß die Mannschaft auch zu Abend. Nach eineinhalb genüsslichen Stunden verabschiedeten sich die Spieler um 21 Uhr wieder - schließlich findet am Dienstagabend (20 Uhr Ortszeit) das Testspiel gegen Inter Mailand statt.

Für fcbayern.de in China: Nikolai Kube

Weitere Inhalte