präsentiert von
Menü
Inside

Dante legt Doppelschicht ein

Während die Mannschaftskollegen im fernen China einen vollen Terminkalender haben, bleibt Dante im heimischen München ebenfalls nicht untätig. Zum Wochenbeginn legte der Innenverteidiger des FC Bayern, der sich im Urlaub eine leichte Muskelverletzung zugezogen hatte, gemeinsam mit Fitnesstrainer Thomas Wilhelmi zwei jeweils 25-minütige Laufeinheiten auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße ein. Darüber hinaus absolvierte der 31 Jahre alte Brasilianer im Leistungszentrum ein individuell abgestimmtes Stabilisations- und Krafttraining.

Starke Quote für ersten China-Test

Im Olympiastadion von Peking wollten sich rund 49.000 Zuschauer das Testspiel des FC Bayern gegen den FC Valencia (4:1) nicht entgehen lassen. Und auch in der deutschen Heimat war das Interesse riesig am Audi Football Summit: 700.000 Fußball-Fans schalteten beim übertragenden Sender Sport1 rein – und das trotz des hochsommerlichen Samstages. Damit erreichte die Partie einen Marktanteil von 7,4 Prozent. Übrigens: Auch die Spiele gegen Inter Mailand am Dienstag (14 Uhr MESZ) und Guangzhou Evergrande am Donnerstag (13:35 Uhr MESZ) werden von Sport1 live gezeigt. Die Highlights gibt es wie gewohnt auf FCB.tv. Klicken Sie rein!

Neue U15 nimmt das Training auf

Unter der Leitung von Trainer Sebastian Dremmler startete die neue U15 des FC Bayern am Montag das Training der neuen Saison. Der letztjährige U16-Coach steckt voller Tatendrang: „Wir freuen uns auf die neue Spielzeit und wollen nun erst einmal eine gute Grundlage legen.“ Das Team des Jahrgangs 2001 geht in der höchsten Spielklasse, der Regionalliga-Süd, auf Punktejagd. Am 5. September startet die Saison mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Sandhausen. Mit Kolja Oudenne (Hertha BSC), Jonas Kehl (FC Dingolfing), Jalen Hawkins (FC Ingolstadt) und Julian Höllen (SpVgg Unterhaching) kann der FCB vier externe Neuzugänge begrüßen. Als besonderes Highlight der Vorbereitung steht ein einwöchiges Trainingslager (26. Juli - 03. August) in den USA auf dem Programm. 

Korbjäger holen Deon Thompson zurück

Die Basketballer des FC Bayern können in der kommenden Saison wieder auf die Dienste von Deon Thompson zurückgreifen. Ein Jahr nach seinem Abschied vom damaligen Deutschen Meister kehrt der 26-jährige Power Forward zum FCBB zurück, bei dem er einen Einjahresvertrag unterschrieb. Thompson zeigte sich „sehr glücklich und aufgeregt, nach München zurückzukommen, zu Coach Pesic, zu dieser besonderen Organisation, zurück in die Euroleague und in die Bundesliga, die sich stark entwickelt.“ In der vergangenen Saison spielte der 2,04 Meter lange Amerikaner in China und Israel. Mit Hapoel Jerusalem feierte der 26-Jährige sensationell den Meistertitel.

Weitere Inhalte