präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

Vier Turniersiege & jede Menge Tore

Rund 200 Kinder und Jugendliche, aufgeteilt auf zehn Mannschaften (U9 bis U19), jagen im junior team des FC Bayern dem Ball nach. Woche für Woche sind sie weit über München hinaus im Einsatz. fcbayern.de liefert die aktuellen Ergebnisse. Einen eigenen Bericht zu den Spielen der U19 und U17 gibt es hier.

Turniersieg zum Saisonabschluss

Die U12 des FC Bayern konnte zum Abschluss der Spielzeit am Sonntag nochmal einen Turniersieg bejubeln. Bei einem Blitzturnier in Ringelai setzte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Hartl mit zwei Siegen und einem Remis durch. „Es waren gute U13-Gegner. Wir haben alle Spiele dominiert und eine zufriedenstellende Leistung gezeigt“, freute sich Hartl über den Erfolg. Gegen den Gastgeber Ringelai (2:1) und den TSV Waldkirchen (3:0) konnte der FCB gewinnen, durch ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Passau machten die Münchner den Turniersieg perfekt. „Alles in allem ein gelungener Abschluss“, meinte Hartl.

U11 gewinnt Oberammergauer Alpencup

Zum dritten Mal in Folge sicherte sich die U11 am Wochenende den Titel beim Oberammergauer Alpencup. Die Mannschaft vom Trainerduo David Niedermaier und Önder Nazligül setzte sich bei dem zweitägigen Turnier souverän durch. „Es war ein hochverdienter Turniersieg. Die Jungs haben durch spielerische Klasse auf ganzer Linie überzeugt“, lobte Nazligül das Team.

Testspiel- und Turniererfolg für U10

Gleich zweimal Grund zur Freude hatte die U10. Am Samstag gewann der Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters gegen die U11/U12 von TaF Glonntal deutlich mit 21:1. In den 3 x 20 Minuten Spielzeit ließ die Mannschaft von Trainer Daniel Mömkes den Ball laufen und erspielte sich einige Möglichkeiten. „Wir haben die Chancen sehr gut genutzt“, freute sich Mömkes. Einen Tag später setzte sich der FCB bei einem U11-Turnier in Landshut ebenfalls souverän durch. Bei 35 geschossenen Treffern ließ man kein einziges Gegentor zu. „Die Leistung war in Ordnung, wir haben phasenweise gut gespielt, dann aber wieder viele Einzelaktionen gehabt. Insgesamt ein sehr verdienter Turniersieg“, meinte Trainer Mömkes.

U9 überzeugt auf ganzer Linie

Zwei Testspielerfolge und einen Turniersieg durfte die U9 am vergangenen Wochenende bejubeln. Am Freitag besiegten die jungen Kicker des FCB eine starke U10 von Viktoria Berlin mit 7:2. „Gegen die körperlich überlegene und spielstarke Mannschaft aus Berlin hatten wir anfangs noch ein paar Schwierigkeiten“, beschrieb Trainer Christian Hufnagel. Nach und nach kam sein Team aber immer besser ins Spiel. „Wir haben wenig zugelassen und letzten Endes deutlich und verdient gewonnen“, so Hufnagel. Am Samstag konnten die Bayern dann bei einem guten Münchner Jahrgangsturnier in Starnberg den Titel gewinnen. Die Rot-Weißen gewannen alle acht Partien bei einem Torverhältnis von 43:1. Im Finale setzte sich der FCB mit 5:0 gegen den FT Starnberg durch. Einen Tag später gab es zum Abschluss des Wochenendes ein Freundschaftsspiel gegen die U10 des TuS Holzkirchen. Auf einem D-Jugend-Feld gewann der Nachwuchs des deutschen Meisters mit 16:0. „Die Jungs haben ihr spielerisches Potential genutzt und kein Schuss aufs eigene Tor zugelassen“, zeigte sich Hufnagel zufrieden.

Weitere Inhalte