präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

U17 beendet abwechslungsreiches Trainingslager

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.de über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters. Die heutige Themen: U17 hat 'sehr gut und intensiv trainiert', Ribéry läuft, Zingerle am Ball, U15 unterliegt U17-Ostauswahl, neue Spielstätten für FCB-Junioren und U14 siegt im ersten Testspiel.

U17 hat 'sehr gut und intensiv trainiert'

Die U17-Junioren des FC Bayern beenden am Freitag ihr fünftägiges Trainingslager. In Walchsee/Tirol absolvierte die Mannschaft von Trainer Tim Walter sieben Einheiten auf dem Platz und jeden Morgen eine Laufeinheit. „Wir haben sehr gut und intensiv trainiert, die Jungs haben super mitgezogen und einen tollen Eindruck gemacht“, meinte Walter. Neben den Trainingseinheiten auf dem Platz standen auch einige andere teambildende Aktivitäten auf dem Programm. So durften sich die Nachwuchstalente des FCB am Dienstag unter anderem am Golfschläger versuchen, zwei Tage später stand eine Rafting-Tour an. Am Wochenende bestreitet die U17 bereits die nächsten Testspiele. Am Samstag trifft das Team auf RW Erfurt, einen Tag später gastiert der FC Basel an der Säbener Straße.

Neue Spielstätten für FCB-Junioren

Die U19- und U17-Junioren werden ihre Heimspiele in den Bundesligawettbewerben ab der neuen Saison, wie die jüngeren Teams, an der Säbener Straße austragen. Zuvor hatte die U19 im Sportpark Heimstetten und die U17 im Sportpark Aschheim gespielt. Einzig die U16 wird ihre Heimspiele künftig nicht an der Säbener austragen. Das Team von Trainer Peter Wenninger spielt auf der Anlage der DJK Fasangarten.

Ribéry läuft, Zingerle am Ball

Gute Nachrichten für die Amateure des FC Bayern! Außenstürmer Steeven Ribéry macht auf seinem Weg zurück ins Teamtraining weiter Fortschritte. Seit Donnerstag ist der 19-Jährige wieder im Lauftraining. Auch bei Torhüter Leopold Zingerle gibt es eine erfreuliche Nachricht. Der 21-Jährige, der sich im Trainingslager in Trient den kleinen Finger der linken Hand gebrochen hatte, kann seit einigen Tagen als Feldspieler wieder mit der Mannschaft trainieren. Torwartspezifische Übungen sind zwar noch nicht möglich, das Comeback des Amateure-Schlussmanns rückt aber näher.

U15 unterliegt U17-Ostauswahl

Nach dem 1:1-Unentschieden am Dienstag gegen die Central-Auswahl des Generation adidas Elite Soccer Programm 2015 (ESP) musste sich die U15 des FCB am Donnerstag im zweiten Test im Trainingslager in Los Angeles geschlagen geben. Gegen das sehr robuste U17-East-Team unterlag die Mannschaft von Trainer Sebastian Dremmler mit 0:4. „Mit der Einstellung und den Zweikämpfen bin ich zufrieden. Die Jungs haben sich gegen den körperlich überlegenen Gegner gewehrt“, meinte Dremmler. Unterstützt wurde die U15 von den FCB Supporters LA. Am Samstag steht die letzte Partie des Trainingslagers an, die Bayern treffen auf die Westauswahl des ESP.

U14 besiegt GPS-Auswahl

Vier Tage nach dem Start der Vorbereitung bestritt die U14 des FC Bayern am Freitagnachmittag ihr erstes Testspiel. Gegen ein Team des FCB-Partners Global Premier Soccer (GPS), das derzeit ein einwöchiges Trainingscamp in München absolviert, setzte sich die Mannschaft von Trainer Harald Cerny mit 2:1 (2:1) durch. „Für das erste Spiel und dass wir acht neue Spieler dazubekommen haben, war es in Ordnung. Die Chancenauswertung war noch ausbaufähig“, meinte Cerny nach der Partie.

Weitere Inhalte