präsentiert von
Menü
Aus Shanghai

Thomas Müllers China-Tagebuch, Teil 2

Auch in Shanghai war das Geschrei der Chinesen bei Thomas Müller am lautesten. So euphorisch waren die Fans, dass der bayerische Weltmeister beim Autogrammeschreiben aufpassen musste, von den Fans nicht über die Absperrung gezogen zu werden. Im zweiten Teil seines China-Tagebuchs spricht er neben den faszinierenden Fans auch über die Probleme beim Abflug, seine Tischtennis-Künste und das erste Training in Shanghai.

Weitere Inhalte