präsentiert von
Menü
Medieninformation

FC Bayern verpflichtet Kristie Mewis

Der FC Bayern hat die US Nationalspielerin Kristie Mewis (24) verpflichtet. Mewis wechselt ab sofort von den Boston Breakers aus der amerikanischen National Women's Soccer League zum Deutschen Meister und unterschreibt einen Einjahresvertrag.

Die in Weymouth, Massachusetts geborene Mittelfeldspielerin spielte zuletzt 33x für die Boston Breakers, durchlief die U17 und U20 Juniorinnenauswahlen der USA und debütierte 2013 in der A-Nationalmannschaft.

Nach den bereits feststehenden Verpflichtungen von Veronica Boquete, Sara Däbritz, Lisa Evans und Nicole Rolser ist Kristie Mewis die fünfte Verstärkung des FC Bayern München für die Herausforderungen in drei Wettbewerben in der kommenden Saison.

Kristie Mewis: “Ich freue mich darauf, Teil des FC Bayern München zu werden, von dem ich so viele großartige Dinge über das Team und den Verein gehört habe. In Deutschland zu spielen war schon immer ein Traum von mir. Ich freue mich darauf mit dem Team ins Training einzusteigen und meine Stärken einzubringen.”

Trainer Thomas Wörle: “Mit der kurzfristigen Verpflichtung von Kristie Mewis reagieren wir auf die erneute Verletzung von Mana Iwabuchi, sowie weitere verletzungsbedingte Ausfälle im Team. Kristie ist eine technisch versierte, torgefährliche und in der Offensive variabel einsetzbare Mittelfeldspielerin. Kristie wird sicherlich eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigen, aber ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einer sehr talentierten Spielerin.”

Weitere Inhalte