präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U15 siegt deutlich, U16 & U14 unterliegen knapp

Neben den Bundesligaspielen der U19- und U17-Junioren bestritten die Mannschaften des FC Bayern junior teams am Wochenende auch einige Testspiele. Hier gibt es einen Überblick.

U16 unterliegt 2:4

In einem Testspiel beim VfB Stuttgart unterlagen die U16-Junioren des FC Bayern am Sonntag mit 2:4. Dabei sah Trainer Peter Wenninger sein Team „stark verbessert“ gegenüber den letzten Auftritten bei der Next Generation Trophy in Salzburg. „Spielerisch haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt. Die Gegentore sind durch leichtfertige individuelle Fehler gefallen“, meinte Wenninger nach der Partie. Franck Evina erzielte die beiden Treffer für den FCB.

U15 feiert deutlichen Erfolg gegen Berliner SC

Die U15-Junioren des FC Bayern konnten ihr Testspiel am Samstagmittag mehr als deutlich für sich entscheiden. Mit 9:0 siegte die Mannschaft von Trainer Sebastian Dremmler an der heimischen Säbener Straße gegen den Berliner SC. Angelo Stiller (3), Andreo Kuljanac (2), Denil Badzak (2), Marvin Cuni und Jalen Hawkins erzielten die Tore für die Münchner. „Unter dem Strich können wir zufrieden sein. Wir waren deutlich überlegen und so war es ein völlig verdienter Erfolg“, meinte Dremmler nach der Partie.

U14 siegt gegen Tessino und verliert in Stuttgart

„Das war ein schöner Abschluss von einem sehr guten Trainingslager“, freute sich Harald Cerny, Trainer der U14 des FCB, am Freitagabend. Am letzten Tag des Trainingslagers im Trentino bestritt sein Team ein Testspiel gegen die U15 von US Tessino. Durch Tore von Tiziano Mulas (2), Berkant Barin (2), Alexander Bazdrigiannis und Philipp Skodic siegten die Bayern mit 6:0.
Am Sonntag trat die U14 dann zu einem Testspiel beim VfB Stuttgart an. Der VfB war im ersten Durchgang präsenter und ging folgerichtig mit einer 1:0-Führung in die Pause. „In der zweiten Halbzeit waren wir dann die bessere Mannschaft, ein Unentschieden wäre drin gewesen“, meinte Trainer Cerny. Letztlich unterlagen die Münchner knapp mit 1:2. Das Tor für die Bayern erzielte Dejan Ignjatic.

Weitere Inhalte