präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

Tillman verstärkt U17, Haching-Spiel erneut verlegt

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.de über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

Tillman verstärkt U17

Die U17-Junioren des FC Bayern haben einen neuen Spieler verpflichtet. Timothy Tillman wechselt zur Mannschaft von Trainer Tim Walter. Der 16-Jährige kommt von der SpVgg Greuther Fürth an die Säbener Straße. Der zentrale Mittelfeldspieler absolvierte bereits zwei Partien für die deutsche U16-Nationalmannschaft. „Wir freuen uns sehr, dass Timothy jetzt bei uns ist. Wir glauben, dass er eine große Perspektive hat“, meinte FCB-Trainer Walter über den Neuzugang.

Haching-Spiel erneut verlegt

Das Regionalligaspiel der Amateure des FC Bayern gegen die SpVgg Unterhaching wird erneut verlegt. Ursprünglich war die Partie im Stadion an der Grünwalder Straße für den 28. August angesetzt. Aufgrund des Auftaktspiels der FCB-Frauen wurde es zunächst um einen Tag nach hinten verschoben. Die Polizei München hat wegen des Bundesligaheimspiels des FCB gegen Bayer 04 Leverkusen am gleichen Tag nun allerdings Bedenken gegen die Ansetzung ausgesprochen. Der neue Termin wird im Laufe der nächsten Woche bekannt gegeben.

U19 empfängt 1. FSV Mainz 05

Schlag auf Schlag geht es gleich zu Beginn der neuen U19-Bundesligasaison. Der älteste Nachwuchs des FC Bayern hat am Sonntag ab 11 Uhr zum dritten Spieltag das Team des 1. FSV Mainz 05 zu Gast an der Säbener Straße. Nach dem 1:0-Auswärtserfolg bei der SpVgg Greuther Fürth am Mittwochabend will das Team von Trainer Holger Seitz den Schwung mitnehmen. Mit Mainz wartet allerdings eine schwierige Hürde auf die Münchner. Der FSV konnte seine bisherigen beiden Partien beim 1. FC Heidenheim (3:1) und gegen den Karlsruher SC (1:0) für sich entscheiden. „Die Mainzer haben ihren Rhythmus bereits gefunden. Wir haben mit dem Sieg in Fürth einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Diesen Weg wollen wir fortführen“, meinte FCB-Coach Seitz. Hinter dem Einsatz von Resul Türkkalesi steht noch ein Fragezeichen.

U17 trifft auf SpVgg Greuther Fürth

Nach dem 2:1-Erfolg zum Auftakt beim SV Elversberg steht für die U17-Junioren des FC Bayern am Samstag das erste Heimspiel der neuen Saison auf dem Programm. Der FCB empfängt um 13 Uhr die SpVgg Greuther Fürth an der Säbener Straße. Die Franken trennten sich in ihrer ersten Partie am Sonntag vom Karlsruher SC unentschieden 2:2. „Wir wollen immer gewinnen, unabhängig vom Gegner. Es geht darum, dass wir uns weiter verbessern“, gab Bayern-Coach Tim Walter die Marschroute vor. Verzichten müssen die Münchner am Samstag auf Marcel Zylla, der sich einen Anriss des Syndesmosebandes zugezogen hat. 

Das junior team am Wochenende

Neben den Meisterschaftsspielen der Amateure sowie der U19- und U17-Junioren stehen am Wochenende einige Testspiele für die Mannschaften des FC Bayern junior teams an. Am Sonntag gastiert die U16 (Anstoß: 12:30 Uhr) beim VfB Stuttgart. Die U15 um Trainer Sebastian Dremmler hat am Samstag ab 13 Uhr den Berliner SC zu Gast an der Säbener Straße. Die U14-Junioren bestreiten am Freitagabend (17:30 Uhr) im Trainingslager im Trentino ein Freundschaftsspiel gegen eine regionale U15-Auswahl. Am Sonntag testet das Team von Trainer Harald Cerny dann beim VfB Stuttgart (Anstoß: 14:30 Uhr). 

Weitere Inhalte