präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

Amateure mit Remis, Youth-League-Spiele terminiert

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.de über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

Amateure mit Remis in Pipinsried

Das Testspiel der Amateure des FC Bayern am Montagabend beim Bayernligisten FC Pipinsried endete unentschieden 2:2 (0:2). Daniel Hägler brachte den FCB nach etwas mehr als einer Viertelstunde in Führung. Nur acht Minuten später erhöhte Patrick Weihrauch nach Vorlage von Kapitän Karl-Heinz Lappe. In der Halbzeit wechselten die Münchner sechsmal. Die Hausherren kamen besser aus der Pause und konnten in Minute 53 verkürzen. Zwar waren die Bayern überlegen, verpassten es aber, das Spiel zu entscheiden. Eine Viertelstunde vor Schluss fiel durch ein Eigentor von Korbinian Burger der 2:2-Ausgleich. Dabei blieb es. „Mit der ersten Halbzeit können wir sehr zufrieden sein, da ging schon vieles in die Richtung, wie ich es mir vorstelle. Dass wir die Führung im zweiten Durchgang aus der Hand gegeben haben, ist natürlich weniger erfreulich“, meinte Trainer Vogel nach der Partie. Bitter für die Amateure: Angelos Oikonomou verletzte sich in Pipinsried am Knöchel.
Am kommenden Freitag, 4. September, steht das nächste Regionalligaspiel auf dem Programm. Um 19 Uhr empfangen die Amateure den FC Memmingen im Stadion an der Grünwalder Straße.

Aufstellung FCB-Amateure: Rössl (46. Weinkauf) – Pohl (46. Günzel), Steinhart, Burger – Kurt (46. Scholl), Feldhahn (46. Basta), Bösel, Hägler – Benko, Lappe (46. Pantovic), Weihrauch (46. Oikonomou)

Tore: 0:1 Hägler (18.), 0:2 Weihrauch (26.), 1:2 (53.), 2:2 (75.)

Youth-League-Spiele terminiert

In knapp zwei Wochen startet für die U19-Junioren des FC Bayern die UEFA Youth League. Wie bei den Profis in der Champions League geht es für die Mannschaft von Trainer Holger Seitz gegen die Teams von Arsenal London, Olympiakos Piräus und Dinamo Zagreb. Die Partien wurden nun auch zeitgenau angesetzt. Die FCB-U19 startet am 16. September um 12 Uhr mit dem Auswärtsspiel gegen Piräus. Die Heimspiele, die allesamt im Stadion an der Grünwalder Straße ausgetragen werden, finden jeweils am selben Tag wie die Partien der Profis um 14 Uhr statt. Bei den Duellen mit Arsenal London kann es wegen einer eventuellen Live-Übertragung noch zu einer zeitlichen Veränderung kommen.

Hier geht es zur Terminübersicht der U19

FCB-Talente bei DFB-Lehrgängen

FCB-Nachwuchskicker Kolja Oudenne absolviert derzeit einen DFB-Sichtungslehrgang der U15-Junioren. Vom 30. August bis 2. September trainieren die 26 Spieler unter der Leitung von DFB-Trainer Michael Feichtenbeiner in Ruit. Der Mittelfeldspieler der U15 des FC Bayern ist erstmals mit dabei.
In der vergangenen Woche (23. Bis 26. August) waren mit Torhüter Ron-Thorben Hoffmann sowie den Mittelfeldspielern Timothy Tillman und Meritan Shabani auch drei Talente des Rekordmeisters beim DFB-U17-Lehrgang in Malente. Vom 6. bis 14. September kommt die U17-Nationalmannschaft dann zum Vier-Nationen-Turnier in Norddeutschland zusammen, ehe es Mitte Oktober nach Chile zur U17-Weltmeisterschaft geht.
Für die Länderspiele der Deutschen U16-Nationalmannschaft in Belgien wurden die beiden FCB-Spieler Lukas Mai und Christian Früchtl von Trainer Christian Wück auf Abruf nominiert.

U11 & U10 starten mit dem Training

Die U11- und U10-Junioren des FC Bayern starten am Montagnachmittag in die Vorbereitung. Die U10 spielt in der kommenden Saison in der stärksten U11-Liga des Kreises München-Süd. Am Wochenende stehen bereits die ersten Testspiele auf dem Programm. Am Samstag um 13 Uhr empfängt das Team von Trainer Kay Altenkirch die FT Starnberg, einen Tag später ist der SV Wehen Wiesbaden um 13 Uhr zu Gast an der Säbener Straße. Für die U11, die an keinem regulären Meisterschaftsbetrieb teilnimmt, steht bereits am kommenden Wochenende das erste große Turnier an. In Trogen trifft die Mannschaft von Trainer Dominik Putzke unter anderem auf die Teams von Sparta Prag, RB Leipzig und Hertha BSC Berlin. „Wir gehen mit großer Vorfreude in die neue Saison und freuen uns auf die Herausforderungen. Es wird sicherlich ein lehrreiches und spannendes Jahr, das wir erfolgreich gestalten wollen“, meinte Putzke.

Weitere Inhalte