präsentiert von
Menü
junior team Vorschau

U19 vor dem Derby, U17 gastiert in Augsburg

Am Wochenende stehen für die Mannschaften des FC Bayern junior teams wieder einige Spiele auf dem Programm. Hier gibt es einen Überblick der Partien der Nachwuchsteams des Rekordmeisters.

U19 will 'positive Entwicklung' im Derby bestätigen

Nach der Auslosung der UEFA Youth League (fcbayern.de berichtete) steht für die U19 des FC Bayern das nächste Highlight an. Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz gastiert am Sonntag beim Lokalrivalen TSV 1860 München zum vierten Spieltag der Bundesligasaison. „Natürlich ist es ein besonderes Spiel, man merkt der Mannschaft die Vorfreude auch an“, meinte Seitz. „Es ist eine tolle Möglichkeit, die positive Entwicklung der letzten Spiele zu bestätigen“, so der U19-Coach weiter. Das Derby wird um 11 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße angepfiffen. Es ist das Duell Tabellenerste gegen den Dritten. Die Bayern sammelten aus ihren bisherigen drei Partien sieben Zähler, am vergangenen Sonntag besiegte der FCB den 1. FSV Mainz 05 deutlich mit 5:1. Der TSV konnte seine drei Spiele allesamt für sich entscheiden und steht an der Tabellenspitze.

U17 peilt in Augsburg dritten Sieg an

Zwei Spiele, zwei 2:1-Siege – das ist die bisherige Bilanz der U17 des FCB in der neuen Bundesligasaison. Am Sonntag geht es für das Team um Kapitän Adrian Fein zum FC Augsburg. Trainer Tim Walter zeigte sich trotz der beiden Erfolge gegen den SV Elversberg und die SpVgg Greuther Fürth zum Auftakt mit den gezeigten Leistungen noch nicht komplett zufrieden. „Wir haben zu wenig zielorientiert gespielt und es fehlte der Mut“, meinte der U17-Coach nach dem Sieg gegen Fürth. Am Sonntag erwartet Walter einen guten Gegner: „Augsburg hat eine starke Mannschaft, wir gehen mit Respekt ins Spiel. Allerdings fahren wir dort hin, um zu gewinnen!“ Der FCA rangiert auf dem sechsten Tabellenplatz. Zum Auftakt besiegte die Mannschaft von Trainer Levent Sürme den 1. FSV Mainz 05 mit 1:0, am vergangenen Wochenende gab es eine 1:2-Niederlage beim Karlsruher SC. Bei den Bayern wird Timothy Tillman, Neuzugang aus Fürth, erstmals im Kader stehen.

U16 testet zweimal, U12 & U13 starten

Bevor es am kommenden Samstag, 5. September, für die U16, U15 und U14 des FC Bayern in den jeweiligen Ligen wieder losgeht, absolvieren die Teams an diesem Wochenende noch Testspiele. Die U16-Junioren spielen am Samstag um 13 Uhr an der heimischen Säbener Straße gegen den SV Wehen Wiesbaden. Einen Tag später testet die Mannschaft von Trainer Peter Wenninger darüber hinaus gegen den SV Planegg-Krailing, ebenfalls um 13 Uhr an der Säbener. Die U15 und U14 empfangen am Samstag die Teams vom polnischen Klub Lech Posen. Um 11 Uhr beginnt die Partie der U14, das Spiel der U15 wird um 13 Uhr angepfiffen.
Für die U13- und U12-Junioren stehen am Wochenende die ersten Spiele und Turniere in der neuen Saison auf dem Programm. Die U13 trifft am Sonntag um 13 Uhr an der Säbener Straße auf TuS Geretsried. Für die U12 geht es am Samstag zu einem Turnier nach Kirchheim unter Teck. Einen Tag später spielt die Mannschaft von Trainer Daniel Heidemann um 11 Uhr an der Säbener gegen den FC Nördlingen.

Weitere Inhalte