präsentiert von
Menü
Presseerklärung

FCB verständigt sich mit Wolfsburg auf Dante-Transfer

Der FC Bayern München hat sich mit dem VfL Wolfsburg über einen sofortigen Transfer von Dante Bonfim Costa Santos (31) verständigt. Der Innenverteidiger hatte die Verantwortlichen des Rekordmeisters um seine Freigabe gebeten, diesem Wunsch wurde entsprochen. Karl-Heinz Rummenigge: „Dante wollte einfach die Chance haben, regelmäßig zu spielen. Wir wollten ihm diesen Wunsch nicht verwehren“, so der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern.

Dante wird in Wolfsburg den Medizincheck absolvieren, danach soll er einen Dreijahresvertrag beim Deutschen Pokalsieger unterschreiben. Über die finanziellen Konditionen haben die Vereine Stillschweigen vereinbart. Rummenigge: „Wir möchten uns bei Dante bedanken. Der FC Bayern erlebte mit ihm eine sehr erfolgreiche Zeit mit vielen tollen Momenten und Titeln. Zudem haben wir Dante als sehr angenehmen und sympathischen Menschen kennen und schätzen gelernt. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“

Weitere Inhalte