präsentiert von
Menü
Inside

Zuletzt vor über 30 Jahren in Griechenland

Die Bayern haben im Europapokal noch nie gegen einen griechischen Klub verloren: In sieben Spielen gab es fünf Siege und zwei Unentschieden (20:3 Tore). Zuletzt trat der FCB in der Europa-League-Saison 2007/08 gegen Aris Saloniki an. Luca Toni erzielte damals beim 6:0-Heimsieg vier Tore. Das letzte Europapokal-Spiel in Griechenland bestritt Bayern vor über 30 Jahren (Oktober 1983 bei PAOK Saloniki, 0:0). Zwischen dem FC Bayern und Olympiakos Piräus findet zum allerersten Mal ein Champions-League-Spiel statt (mehr dazu im Olympiakos-Portrait).

Siegesserie zum Champions-League-Auftakt

Der FCB gewann seine letzten elf CL-Auftaktspiele allesamt. Die letzte Niederlage im ersten Gruppenspiel (2:3 gegen La Coruna) setzte es vor 13 Jahren. Der spätere Bayern-Stürmer Roy Maakay traf damals dreifach für Deportivo.

Seit vier Auswärtsspielen ohne Sieg

Die Münchner hatten in der Königsklasse zuletzt auswärts aber ein paar Probleme und warten seit vier Spielen auf einen Sieg. Den letzten Erfolg auf fremdem Platz feierte der deutsche Rekordmeister im Oktober 2014 beim 7:1 in Rom. Mehr Champions-League-Auswärtspartien ohne Sieg gab es nur einmal: Von Februar 2002 bis März 2004 waren es zehn.

Olympiakos zu Hause bärenstark

Bayerns erster Gruppengegner gewann die letzten sechs Champions-League-Heimspiele und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf. Die letzte Heimpleite gab es vor fast genau zwei Jahren: Am 17. September 2013 unterlag Piräus mit 1:4 gegen Paris St. Germain.

Wieder ein Offensiv-Feuerwerk?

33 Tore erzielte der FCB in der vergangenen CL-Saison. Da konnte nicht mal der Champion FC Barcelona (31) mithalten. Robert Lewandowski, Thomas Müller und Co. markierten sogar in drei Partien der vergangenen Königsklassen-Saison sechs oder mehr Treffer. Ein Rekord, der nicht leicht zu knacken sein wird.  

Spanier Carballo pfeift

Carlos Velasco Carballo wird das 200. Champions-League-Spiel des FC Bayern pfeifen. Der 44-jährige Spanier war bislang viermal bei Partien des FCB im Einsatz. Die Bilanz: zwei Siege, ein Remis, eine Niederlage (1:3 in Porto im Viertelfinal-Hinspiel 2014/15). Assistieren werden Carballo in Piräus Roberto Alonso und Juan Yuste.