präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U10 mit Doppelerfolg, Platz 8 für U12 in London

Die U13- bis U9-Junioren des FC Bayern junior teams waren am Wochenende wieder bei zahlreichen Spielen und Turnieren aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U13 unterliegt Augsburg 0:7

Eine deutliche Niederlage mussten die U13-Junioren des FC Bayern am Samstag hinnehmen. Am zweiten Spieltag der Förderrunde unterlagen die Münchner dem FC Augsburg mit 0:7. „Wir waren heute leider in allen Bereichen unterlegen. Das Ergebnis geht auch in der Höhe in Ordnung“, meinte Co-Trainer Dominik Beckenbauer nach der Partie. Nach dem 1:2 zum Auftakt gegen den FC Ingolstadt war es die zweite Niederlage im zweiten Spiel für den FCB.

Platz 8 in London für U12

Den achten Platz bei einem Turnier in London belegte die U12 des FCB am vergangenen Wochenende. Nach zwei Siegen gegen die Tottenham Hotspurs und die Life Academy folgte eine knappe 0:1-Niederlage gegen den FC Brentford und ein 0:0 gegen Manchester United. Aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs gegen Brentford ging es für den FC Bayern in den Platzierungsspiele um Rang 5 bis 8. Gegen den FC Fulham unterlag das Team von Trainer Daniel Heidemann mit 0:1, das Spiel um Platz sieben verlor der FCB dann mit 0:1 gegen den FC Schalke 04. „In der Gruppenphase haben wir gute Spiele gezeigt, leider ist uns dann ein wenig die Kraft ausgegangen“, beschrieb Heidemann.

U11 mit 8:7-Erfolg gegen Polish Soccer Skills

Gegen das polnische Auswahlteam Polish Soccer Skills setzte sich die U11 der Bayern am Samstag in einem äußerst torreichen Spiel letztlich mit 8:7 durch. Nach einem 0:2 Rückstand kam das Team von Trainer Dominik Putzke besser in die Partie und drehte den Spielstand zu seinen Gunsten. Zum Ende wurde es noch einmal spannend, doch die Münchner retteten den knappen 8:7-Sieg über die Zeit. „Die Jungs haben es gut gemacht, auch wenn wir zum Ende hin ein wenig Glück hatten“, meinte Putzke.

15:0 und Turniersieg für U10

Gleich zwei Erfolge fuhren die U10-Junioren am Wochenende ein. Am Samstag besiegte die Mannschaft von Trainer Kay Altenkirch das Auswahlteam der Polish Soccer Skills deutlich mit 15:0. „Es war eine überzeugende Leistung der gesamten Mannschaft, sowohl spielerisch als auch kämpferisch“, sprach Altenkirch seinem Team ein Lob aus.
Einen Tag später gelang dann in Taufkirchen der Turniersieg. Ohne Gegentor spielte sich die U10 in die Finalrunde vor. Gegen Neckarsulm, den FC Ingolstadt und die SpVgg Unterhaching gab es drei deutliche Siege. Das Endspiel gegen den TSV 1860 München konnten die Bayern mit 1:0 für sich entscheiden. „Wir sind immer besser ins Turnier gekommen und haben am Ende verdient gewonnen“, freute sich Trainer Altenkirch über den Erfolg.

U9 mit deutlichem Sieg und knapper Niederlage

Zwei Spiele standen am Wochenende für die U9 des FC Bayern auf dem Programm. Am Samstag gewannen die Münchner an der heimischen Säbener Straße gegen die SpVgg Greuther Fürth deutlich mit 14:0. „Es war ein guter Jahrgangsvergleich, wir haben sehr dominant gespielt und schöne Kombinationen gezeigt“, lobte Hufnagel seine Schützlinge.
Am Sonntag unterlag die U9 der U10-Auswahl der Polish Soccer Skills knapp mit 3:4. „Die Jungs haben sich von den körperlich überlegenen Gegner nicht einschüchtern lassen und trotzdem immer wieder versucht spielerisch durchzukommen“, beschrieb Hufnagel. „Bei einer besseren Chancenauswertung wäre in jedem Fall mehr drin gewesen“, so der Bayern-Trainer.

Weitere Inhalte