präsentiert von
Menü
2:0-Heimerfolg

U17 besiegt auch Stuttgarter Kickers

Einen letztlich souveränen Heimerfolg durften die U17-Junioren des FC Bayern am Sonntagnachmittag bejubeln. Gegen die Stuttgarter Kickers gewann das Team von Trainer Tim Walter mit 2:0 (0:0). Nach anfänglichen Schwierigkeiten brachte Kapitän Adrian Fein den FCB kurz nach der Pause in Führung. Manuel Wintzheimer machte mit seinem elften Saisontreffer den Sack zu (63.). Durch den sechsten Sieg im sechsten Spiel bleiben die Bayern auf dem zweiten Tabellenplatz der U17-Bundesliga Süd/Südwest.

„In der zweiten Halbzeit haben wir konsequenter gespielt und waren besser in den Zweikämpfen. Fußballerisch müssen wir aber noch zulegen“, meinte Walter nach der Partie. „Die erste Halbzeit war schwach. Wir sind mit der falschen Einstellung in die Partie gegangen, so gewinnt man gegen keinen Gegner. In der Pause mussten einige deutliche Worte fallen“, beschrieb der U17-Trainer.

Im Vergleich zum 5:1-Auswärtserfolg bei der TSG 1899 Hoffenheim am vergangenen Wochenende änderte Walter die Startaufstellung auf zwei Positionen. Der wiedergenesene Lukas Mai rückte für Lukas Ettner in die Innenverteidigung, Maximilian Franzke begann anstelle von Franck Evina.

Zu Beginn der Partie agierten die Münchner nervös. Die Gäste aus Stuttgart attackierten früh und gingen energisch in die Zweikämpfe. Der FCB fand nicht richtig ins Spiel. So hatten die Kickers auch die ersten beiden Chancen. Einmal rettete die Latte für die Bayern, einmal klärte Innenverteidiger Alexander Nitzl auf der Linie. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Hausherren besser, ohne sich aber gefährlich vors Stuttgarter Tor zu spielen. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Die Bayern erwischten dann einen Start nach Maß in den zweiten Spielabschnitt. Nur wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff setzte sich Wintzheimer auf links durch und legte quer. Im Zentrum behielt Kapitän Fein die Nerven und schlenzte den Ball ins Netz. Danach erarbeitete sich die Walter-Elf ein Chancenplus. In der 63. Minute war Torjäger Wintzheimer nach einer Ecke zur Stelle und drückte den Ball zum 2:0-Endstand über die Linie.

Aufstellung FCB-U17: Hoffmann – Zivkovic (77. Ettner), Kovacevic (41. Wilheilm), Nitzl, Mai, Fein, Hadzic (69. Kollmann), Heiland, Wintzheimer, Tillman, Franzke (26. Evina)

Tore: 1:0 Fein (41.), 2:0 Wintzheimer (63.)

Weitere Inhalte