präsentiert von
Menü
Özil und Sanchez stark

Arsenal mit erfolgreicher Generalprobe

Der FC Arsenal hat seine Generalprobe für das Champions-League-Duell mit dem FC Bayern am kommenden Dienstag gewonnen. Bei Aufsteiger FC Watford kamen die Gunners am Samstagabend zu einem souveränen 3:0 (0:0)-Auswärtssieg und verteidigten damit ihren zweiten Tabellenplatz in der Premier League, punktgleich mit dem Dritten Manchester United. Zwei Zähler beträgt der Abstand zu Spitzenreiter Manchester City.

Vor 20.721 Zuschauern an der Vicarage Road schonte Arsenal-Coach Arsène Wenger keinen seiner Akteure für das Bayern-Spiel. Die Gunners hatten gegen den Tabellenzwölften zunächst auch alle Hände voll zu tun. Erst nach 62 Minuten erlöste Alexis Sanchez nach Vorlage von Mesut Özil den Favoriten aus London. Kurz drauf bauten der eingewechselte Olivier Giroud (68.), erneut auf Vorlage von Özil, sowie Aaron Ramsey (74.) den Vorsprung aus. Drei Tore innerhalb von 13 Minuten - damit war die Partie entschieden.

„Der Sieg heute war wichtig. Besser hätten wir uns für Dienstag nicht vorbereiten können“, sagte Wenger nach dem Schlusspfiff und verteilte ein Sonderlob an Alexis Sanchez, der seinen zehnten Treffer in den letzten sechs Partien (Klub und Nationalelf) erzielte. „Er war herausragend“, so Wenger.

Arsenals Aufstellung in Watford:
Cech - Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal - Santi Cazorla, Coquelin - Ramsey, Özil (81. Arteta), Sanchez (80. Oxlade-Chamberlain) - Walcott (64. Giroud)  

Weitere Inhalte