präsentiert von
Menü
Ergebnisse

1:1! FCB II erkämpft Punkt in Saarbrücken

Neben dem Team in der Allianz Frauen-Bundesliga treten noch weitere drei Teams für den FC Bayern München in unterschiedlichen Spielklassen an.

„Sieg wäre verdient gewesen"

1:1 hieß es am Ende zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Bayern München II in der 2. Bundesliga Süd. Die Führung der Gastgebrinnen durch Lisa Mayer (27.) glich Spielführerin Ramona Strahl in der zweiten Hälfte (53.) aus. Trainerin Nathalie Bischof nach dem Spiel: „Es ist nicht leicht in Saarbrücken zu punkten. Durch eine in Offensive und Defensive starke Partie haben wir das geschafft. In Anbetracht der vielen klaren Torchancen muss man sogar sagen, dass ein Sieg absolut verdient gewesen wäre."

Die Bayern belegen derzeit mit 10 Punkten aus 5 Spielen den 4. Tabellenplatz hinter den verlustpunktfreien Spitzenreitern aus Hoffenheim und Gladbach, sowie dem punktlgeichen Team aus Saarbrücken.

U17 gibt 2:0 Führung noch aus der Hand

Starke Leistung beim Dauerrivalen in Frankfurt. Umso ärgerlicher, dass die frühe Führung durch Melanie Kuenrath (15.) und Barbara Brecht (19.) am Ende nicht zum Dreier ausreichte. Die Gastgeberinnen kamne noch vor der Pause durch Johanna Berg (29.) zum Anschluss und kurz vor Schluss durch Celine Karich (77.) zum Ausgleich.

In der Tabelle belegt das Team derzeit Platz 4.

Erste Saisonniederlage für U17 II

Schade! Mit 1:2 unterliegt das Team von Alexander Bayer beim SV Frauenbiburg. Andrea Gavric bringt den FCB bereits nach 2 Minuten in Führung, allerdings drehen die Gastgeberinnen in der zweiten Hälfte durch Antonia Friedl (60.) und Kamila Reichert (74.) das Spiel.

Der Vorjahresmeister belegt aktuell mit 7 Punkten Rückstand den 6. Platz, punktgleich mit dem Relegationsplatz.

Weitere Inhalte