präsentiert von
Menü
Inside

Alonso und Badstuber geben Vollgas

Ein offizielles Mannschaftstraining fand am Dienstag nicht statt. Und dennoch tauchte der eine oder andere Profi an der Säbener Straße auf, um sich für die kommenden anstehenden englischen Wochen zu rüsten. Zum Beispiel Xabi Alonso. Der Welt- und Europameister arbeitete mit vielen kurzen, intensiven Belastungen an seiner Spitzigkeit. Zudem sprintete Holger Badstuber in höchstem Tempo über den Rasen, der 26-Jährige steht nach über fünfmonatiger Pause kurz vor der Rückkehr ins Teamtraining. Arjen Robben und Jan Kirchhoff absolvierten lockere Laufeinheiten. Ebenfalls auf dem Rasen: Javi Martínez und - nach Adduktorenproblemen - Juan Bernat.

Vier Münchnerinnen für Deutschland

Melanie Behringer, Sara Däbritz, Melanie Leupolz und Leonie Maier sind von Bundestrainerin Silvia Neid erwartungsgemäß in den Kader der deutschen Frauen-Nationalelf berufen worden. Damit stehen gleich vier Münchnerinnen im Aufgebot für die EM-Qualifikationsspiele gegen Russland (22. Oktober) und die Türkei (25. Oktober). Nicht zur Verfügung steht nach wie vor die verletzte Lena Lotzen. Deutschland war mit zwei Siegen in die Qualifikation zur EM 2017 in den Niederlanden gestartet.