präsentiert von
Menü
Inside

Arsenal mit Personalsorgen

Den FC Arsenal plagen vor dem Champions-League-Spiel beim FC Bayern am kommenden Mittwoch große Verletzungssorgen. Zwei Wochen nach dem 2:0-Sieg der Gunners gegen den deutschen Rekordmeister muss der Tabellenführer der englischen Premier League im Rückspiel auf die beiden Offensivkräfte Alex Oxlade-Chamberlain und Theo Walcott verzichten. Beide Nationalspieler zogen sich beim Aus im Liga-Pokal bei Sheffield Wednesday (0:3) Muskelverletzungen zu und werden voraussichtlich bis Mitte November ausfallen.

Hinrundenserie ausgebaut

Die Siegesserie des FC Bayern (10 Siege in Folge) ist in Frankfurt zu Ende gegangen (Spielbericht), eine andere Erfolgsserie hat sich aber dennoch fortgesetzt: Das 0:0 am Freitagabend bei der Eintracht war das 53. Bundesliga-Hinrundenspiel des FC Bayern in Folge ohne Niederlage (44 Siege, 9 Remis). Einmalig in der Bundesliga-Historie! Die letzte Niederlage des FCB vor der Winterpause in der Liga ist inzwischen mehr als drei Jahre alt (28. Oktober 2012, 1:2 gegen Leverkusen). Pep Guardiola (seit 2013 FCB-Chefcoach) verlor somit noch nie ein Hinrundenspiel in der Bundesliga (39 Siege, 6 Remis).

Jubiläum für Lahm und Boateng

Für zwei Profis des FC Bayern markierte das Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt einen ganz besonderen Meilenstein in ihrer Laufbahn. Kapitän Philipp Lahm bestritt gegen die Hessen sein 450. Pflichtspiel im FCB-Trikot und rückte damit in die Top 10 des Rekordmeisters. Für Innenverteidiger Jérôme Boateng war die Partie in der Commerzbank-Arena das 200. Spiel in der Bundesliga.

Zweiter Euroleague-Sieg für FCB-Basketballer

Die Basketballer des FC Bayern haben auch das zweite Heimspiel der laufenden Euroleague-Saison gewonnen. Eine Woche nach dem etwas überraschenden Erfolg gegen Khimki Moskau spielten die Münchner auch gegen den französischen Pokalsieger Straßburg IG stark auf und setzten sich am Ende mit 76:61 (31:29) durch. Vor 6.344 Zuschauern im Audi Dome überzeugten die Bayern wieder mit cleverem Spiel in der Offensive und einer intensiven Verteidigung, in allen Vierteln wurden die Gäste unter 20 Punkten gehalten. Alle eingesetzten Spieler der Bayern punkteten, Nihad Djedovic (22 Punkte) und Dusko Savanovic (18) waren die erfolgreichsten Werfer des FCBB.

Weitere Inhalte