präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U14 siegt im Derby dank 'sensationeller Leistung'

Die U14- und U10-Junioren des FC Bayern waren am Mittwochabend erfolgreich. Die U14 setzte sich gegen die U15 des TSV 1860 München durch, die U10 gewann gegen den TSV Ottobrunn.

U14 bejubelt erneuten Derbysieg

Einen überraschenden Derbyerfolg konnten die U14-Junioren des FC Bayern am Mittwochabend feiern. Nachdem das Team von Trainer Harald Cerny in der vergangenen Woche bereits gegen die U14 des TSV 1860 München gewann, setzte sich der Nachwuchs des Rekordmeisters in der C-Junioren-Bayernliga auch gegen die U15 des Lokalrivalen durch. Zuvor hatte der TSV alle sieben Ligapartien für sich entscheiden können. „Das war eine sensationelle Leistung gegen die ein Jahr älteren Löwen. Unsere Jungs haben die Vorgaben super umgesetzt“, war Cerny nach dem Sieg stolz auf seine Schützlinge. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Anian Brönauer kurz nach Wiederanpfiff den entscheidenden Treffer. Durch den Erfolg springen die Bayern auf den sechsten Tabellenplatz vor.

6:0-Erfolg für U10 gegen Ottobrunn

Auch die U10 des FCB war am Mittwochabend erfolgreich. Das Heimspiel gegen den TSV Ottobrunn gewann die Mannschaft von Trainer Kay Altenkirch mit 6:0. Die Münchner erspielten sich viele Torchancen und ließen in der Defensive wenig zu. „Alles in allem war es ein verdienter Sieg, der auch höher hätte ausfallen können“, meinte Altenkirch nach dem Erfolg.

Weitere Inhalte