präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

Amateure empfangen Schweinfurt, U19-Personalupdate

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.de über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

Amateure peilen Heimsieg an

Zum Abschluss der englischen Woche in der Regionalliga Bayern haben die Amateure des FCB am Freitagabend ab 19 Uhr den 1. FC Schweinfurt zu Gast. Nach zuletzt zwei Punkten aus drei Spielen soll gegen den Tabellenletzten wieder ein Dreier her. Am vergangenen Wochenende spielte Schweinfurt im Heimspiel gegen Schalding-Heining unentschieden 2:2. Die Bayern haben derzeit acht Zähler Rückstand auf den Tabellenführer SSV Jahn Regensburg. Der Drittligaabsteiger hat allerdings noch eine Partie mehr absolviert als die Münchner. „Es ist ein Heimspiel, das wir natürlich für uns entscheiden wollen. Unser Blick geht nach vorne und wir sind wie immer gut vorbereitet. Wir schauen nur auf uns und brennen am Freitag auf die drei Punkte“, gibt Trainer Heiko Vogel die klare Marschroute vor. Verzichten müssen die Amateure gegen Schweinfurt weiterhin auf Defensivakteur Nicolas Feldhahn, der mit Knieproblemen zu kämpfen hat. 

Personalupdate der U19-Junioren

Die U19 des FC Bayern muss verletzungsbedingt weiterhin auf zehn Spieler verzichten. fcbayern.de verschafft einen aktuellen Überblick: Akin Memetoglou fällt mit einer Schambeinentzündung voraussichtlich einige Wochen aus. Bernard Mwarome, Bastian Grahovac (beide Kreuzbandriss), Maxime Awoudja (Kreuzbandanriss) und Mario Crnicki (Knie-OP) absolvieren derzeit noch ihre Reha. Marco Stefandl (Schienbeinbruch), Enrico Caruso (Sehenriss), Daniel Shorunkeh-Sawyerr (Muskelfaserriss), Alexander Gschwend (Bänderriss) und Valentin Micheli (Wadenverletzung) befinden sich momentan im Aufbautraining.

Weitere Inhalte