präsentiert von
Menü
junior team Vorschau

U17 will Tabellenführung verteidigen, Topspiel für U15

Am Wochenende stehen für die Mannschaften des FC Bayern junior teams wieder einige Spiele und Turniere auf dem Programm. Hier gibt es einen Überblick der Partien der Nachwuchsteams des Rekordmeisters.

Walter: 'Nicht alltäglich, dass man sieben Spiele in Folge gewinnt'

Seit dem vergangenen Wochenende sind die U17-Junioren des FC Bayern Spitzenreiter der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Durch den Last-Minute-Sieg beim 1. FC Nürnberg, der FCB erzielte zwei Treffer in der Schlussminute, und das Remis des VfB Stuttgart gegen den TSV 1860 München gelang dem Team von Trainer Tim Walter der Sprung auf Platz eins. „Wir hatten in den Spielen bislang teilweise auch das nötige Quäntchen Glück. Es ist nicht alltäglich, dass man sieben Spiele in Folge gewinnt. Dazu benötigt man eine gewisse Qualität, die wir uns erarbeitet haben“, beschreibt Walter. „Wir sind aber noch am Anfang und müssen weiter hart arbeiten. Natürlich wollen wir jedes Spiel gewinnen, wissen aber auch, dass es auf diesem Niveau immer passieren kann, dass man ein Spiel verliert“, so der U17-Trainer weiter. Am kommenden Sonntag empfangen die Münchner den 1. FSV Mainz 05 zum achten Spieltag. Die Rheinländer rangieren mit fünf Punkten aus sieben Spielen auf dem elften Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag gab es eine deutliche 1:5-Niederlage gegen den Karlsruher SC. Beim FC Bayern rücken Meritan Shabani, der zuletzt bei der U19 gespielt hat, und Marcel Zylla in den Kader. Um 11 Uhr wird die Partie an der Säbener Straße angepfiffen.

U15 peilt Tabellenführung an

Das für Sonntag angesetzte Heimspiel der U16-Junioren gegen den FC Memmingen in der U17-Bayernliga wurde auf den 1. November verlegt.
Für die U15 des FC Bayern steht am Samstag das Topspiel der C-Junioren Regionalliga Süd auf dem Programm. Das Team von Trainer Sebastian Dremmler hat als Tabellenzweiter den Spitzenreiter VfB Stuttgart zu Gast an der Säbener Straße. Beide Teams sammelten zwölf Punkte aus den ersten sechs Partien, die Stuttgarter haben das etwas bessere Torverhältnis. Die Partie beginnt um 15 Uhr.
Zwei Spiele absolviert die U14 des FC Bayern am kommenden Wochenende. Zunächst geht es für die Mannschaft von Trainer Harald Cerny in der U15-Bayernliga am Samstag (15 Uhr) zu Wacker Burghausen. Einen Punkt beträgt der Rückstand des FCB auf Burghausen. Mit einem Sieg will sich die Cerny-Elf im oberen Tabellendrittel festsetzen. Einen Tag später gastieren die Münchner in der NLZ Förderliga bei der SpVgg Greuther Fürth. Die Bayern peilen den zweiten Sieg im dritten Spiel an. Um 14 Uhr wird die Partie in Fürth angepfiffen.

Eine Übersicht aller Partien des junior teams gibt es hier.

Weitere Inhalte