präsentiert von
Menü
4:0 gegen Freiburg

Souveräner Heimerfolg für U17

Einen souveränen Heimsieg fuhren die U17-Junioren des FC Bayern am Samstagvormittag ein. Gegen den SC Freiburg setzte sich das Team von Trainer Tim Walter mit 4:0 (2:0) durch. Timothy Tillman und Manuel Wintzheimer schossen im ersten Spielabschnitt eine 2:0-Führung für die Münchner heraus. Nach der Pause erhöhten Tobias Heiland und Lukas Mai. Durch den neunten Sieg im zehnten Spiel festigte der Nachwuchs des Rekordmeisters die Tabellenführung.

„Es war ein verdienter Sieg, der wichtig für das Selbstvertrauen ist. Die Jungs haben es gut gemacht und wollten die Niederlage von vor zwei Wochen ausmerzen“, freute sich Walter über den Erfolg, „fußballerisch können wir es aber noch besser. Wir müssen versuchen, noch mehr Kontrolle zu gewinnen und mehr Chancen herauszuspielen.“

Tillman bringt den FCB in Front

Nachdem die Bayern zuletzt in einem 3-2-4-1-System agiert hatten, ließ Walter sein Team gegen Freiburg wieder im 4-2-3-1 spielen. So rückte Außenverteidiger Maximilian Wilhelm für Offensivspieler Meritan Shabani, der an diesem Wochenende bei den U16-Junioren des FCB zum Einsatz kommt, in die Startelf.

Die Münchner traten präsent auf, attackierten den Gegner früh und zeigten sich enorm effektiv. Nachdem Toptorjäger Wintzheimer die erste Großchance noch vergab (10.), war Tillman in Minute 18 zur Stelle. Die Nummer 10 des FCB tauchte frei vor Freiburgs Schlussmann auf und schob zur Führung ein. Nur wenig später setzte Benjamin Hadzic mit einer starken Flanke Wintzheimer in Szene. Der Stürmer ließ noch einen Gästespieler stehen und vollstreckte zum 2:0 (24.). Hadzic hatte sogar die Chance, auf 3:0 zu erhöhen, schoss aus sieben Metern aber knapp vorbei.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Bayern das spielbestimmende Team. Defensiv ließ die Walter-Elf wenig zu. Maximilian Franzke setzte sich Mitte der zweiten Hälfte auf links durch und fand im Zentrum Heiland, der den Ball über die Linie drückte (60.). Acht Minuten später brachte Tillman eine Flanke scharf vor das Tor, Mai war am zweiten Pfosten zur Stelle und nagelte das Leder zum 4:0-Endstand unter die Latte.

Aufstellung FCB-U17: Hoffmann – Zivkovic, Nitzl, Mai, Wilhelm (63. Ettner) – Fein, Heiland – Hadzic (58. Kollmann), Tillman, Franzke – Wintzheimer

Tore: 1:0 Tillman (18.), 2:0 Wintzheimer (24.), 3:0 Heiland (60.), 4:0 Mai (68.)

Weitere Inhalte