präsentiert von
Menü
'Zu wenig investiert'

U17 unterliegt beim Karlsruher SC mit 2:5

Ihre erste Saisonniederlage mussten die U17-Junioren des FC Bayern am Samstagvormittag hinnehmen. Im Spitzenspiel beim Tabellendritten, dem Karlsruher SC, unterlag das Team von Trainer Tim Walter mit 2:5. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (1:1) ging der FCB sogar in Führung. Dem KSC gelang es danach jedoch, innerhalb von 23 Minuten vier Treffer zu erzielen.

Trotz der Niederlage bleiben die Münchner weiterhin Tabellenführer der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Der Vorsprung auf Platz zwei, den aktuell der VfB Stuttgart belegt, beträgt zwei Zähler.

„Wir haben insgesamt einfach zu wenig investiert. Karlsruhe hat sehr leidenschaftlich gespielt und dazu auch fußballerisch eine sehr gute Qualität“, meinte Walter nach der Niederlage seines Teams. „Ohne Leidenschaft und den absoluten Willen zu verteidigen, kannst du einfach kein Spiel gewinnen“, so der U17-Trainer weiter.

Shabani-Doppelpack reicht nicht

Für Walter war es eine besondere Partie. Zehn Jahre war er als Jugendtrainer für die Karlsruher tätig, ehe er im Sommer den Posten beim FC Bayern übernahm. Der 39-Jährige vertraute beim KSC der gleichen Anfangself wie beim deutlichen 5:0-Heimerfolg vor Wochenfrist gegen den 1. FSV Mainz 05.

Der Karlsruher SC ging nach 20 Minuten durch Erwin Tiganj mit 1:0 in Front. Davon unbeeindruckt spielten die Bayern konsequent nach vorne und kamen nur fünf Minuten später zum Ausgleich. Meritan Shabani erzielte den Treffer zum 1:1. Mit dem Remis ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel gelang es Shabani mit seinem zweiten Treffer, die Gäste aus München in Führung zu bringen (52.). Der Jubel währte allerdings nur kurz. Drei Minuten nach dem 2:1 für den FCB konnte Valentino Vujinovic ausgleichen. Doch damit nicht genug: Der Angreifer des KSC ließ noch zwei weitere Treffer folgen und schnürte somit einen lupenreinen Hattrick (65./77.). Den Schlusspunkt setzte William Heers mit dem Tor zum 5:2-Endstand zwei Minuten vor dem Abpfiff.

Aufstellung FCB-U17: Hoffmann – Zivkovic, Nitzl (63. Ettner), Heiland, Mai, Fein, Hadzic (51. Kollmann), Shabani, Wintzheimer (78. Wilhelm), Tillman, Franzke

Tore: 1:0 Tiganj (20.), 1:1 Shabani (25.), 1:2 Shabani (52.), 2:2 Vujinovic (55.), 3:2 Vujinovic (65.), 4:2 Vujinovic (77.), 5:2 Heers (78.)

Weitere Inhalte