präsentiert von
Menü
Youth League in London

U19-Duell mit Arsenal 'ein Gradmesser für jeden Einzelnen'

Es geht nach London! Für die U19-Junioren des FC Bayern steht am Dienstag das dritte Spiel in der UEFA Youth League auf dem Programm. Wie für die Profis geht es auch für den ältesten Nachwuchs des Rekordmeisters gegen den FC Arsenal. Nach den zwei knappen Niederlagen gegen Olympiakos Piräus (0:1) und Dinamo Zagreb (1:2) wartet nun der Tabellenführer der Gruppe F auf den FCB. Um 13 Uhr (14 Uhr deutscher Zeit) wird die Partie im Meadow Park, dem Stadion des Boreham Wood FC, angepfiffen.

15 Tage ist das letzte Spiel der U19 her. In der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest siegte die Mannschaft von Trainer Holger Seitz beim 1. FC Saarbrücken mit 5:1. Stürmer Dominik Martinovic schnürte innerhalb von nur 15 Minuten einen Viererpack. „Die Pause kam aufgrund der vielen angeschlagenen und verletzten Spieler in unseren Reihen zum richtigen Zeitpunkt“, meinte Seitz.

Seitz: 'Sind gut vorbereitet'

Dass die Aufgabe in London alles andere als leicht wird, ist dem U19-Trainer bewusst: „Arsenal ist gut gestartet, das verdeutlichen nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Art und Weise, wie diese zustande gekommen sind.“ Die Londoner konnten ihre beiden Partien bislang für sich entscheiden. Zum Auftakt setzte sich Arsenal bei Dinamo Zagreb mit 2:0 durch. Im Heimspiel gegen Olympiakos Piräus gerieten die Briten zwar zunächst mit 0:1 in Rückstand, gewannen letztlich aber mit 3:2.

Die Bayern freuen sich auf das Duell. „Wir sind gut vorbereitet und wollen versuchen, unsere Stärken ins Spiel einzubringen und durchzusetzen“, meinte Seitz, „die Vorfreude auf das Spiel erzeugt eine positive Grundstimmung. Es ist ein Gradmesser für jeden einzelnen unserer Spieler, wie weit er im internationalen Vergleich ist.“

Bei der Partie gegen Arsenal trifft der FCB auf einen alten Bekannten. Andries Jonker trainiert die U19 der Londoner. Unter Louis van Gaal war der Niederländer zunächst vom 1. Juli 2009 Co-Trainer der Profis des Rekordmeisters, ehe er nach van Gaals Entlassung im April 2011 für den Rest der Saison als Interimstrainer tätig war. In der Saison 2011/12 coachte Jonker die Amateure der Münchner. Seit Sommer 2014 ist er im Jugendbereich der Londoner aktiv.

Verzichten müssen die Bayern am Dienstag neben den Langzeitverletzten auch auf Gianluca Gaudino, der mit den Profis nach London gereist ist. Ebenfalls nicht mit dabei ist Milos Pantovic. Kapitän Valentin Micheli steht Trainer Seitz nach seiner Wadenverletzung hingegen wieder zur Verfügung.

Weitere Inhalte