präsentiert von
Menü
Ergebnisse

Die Frauen-Jugendergebnisse vom Wochenende

Neben dem Team in der Allianz Frauen-Bundesliga treten noch weitere drei Teams für den FC Bayern München in unterschiedlichen Spielklassen an.

4:0! Bayern gewinnt deutlich gegen Gladbach

Nach torloser erster Hälfte erzielt Anja Pfluger per Elfmeter kurz nach Wiederanpfiff die Führung (49.). Laura Feiersinger (79., 83.) und Melike Pekel (81.) stellen den Endstand her und sichern dem FCB drei Punkte gegen die zuvor verlustpunktfreien Gladbacher.

Trainerin Nathalie Bischof: „Absolut verdienter Sieg! Defensiv hat meine Mannschaft heute kaum etwas zugelassen und auch mal wieder 'zu Null' gespielt. Offensiv hatten wir viel Ballbesitz und zum Schluss hin auch unsere Chancen genutzt."

Das Team belegt hinter den weiterhin verlustpunktfreien Hoffenheimerinnen und den Gladbacherinnen den dritten Tabellenplatz. In zwei Wochen am 15. November empfängt der FCB den Tabellenletzten, die zweite Mannschaft des 1. FFC Frankfurt.

1:2! U17 unterliegt Hoffenheim

Mit 2:1 setzten sich die favorisierten Hoffenheimerinnen im Sportpark Aschheim gegen die U17 des FC Bayern durch. Vanessa Herman gelang in der 77. Minute lediglich der Ansclusstreffer zum 1:2.

In der Tabelle rutscht das Team einen Platz nach unten auf Rang 5 mit einer ausgeglichenen Bilanz von je 2 Siegen, Unentschiden und Niederlagen.

3:1 Derbysieg der U17 II gegen Wacker München II

Als einziges Team außer der ersten Mannschaft durfte am Pokalwochenende die U17 II in der B-Juniorinnen Bayernliga um Punkte kämpfen, auf dem Spielplan das Münchner Derby gegen Wacker München II. Die Bayern gehen dabei durch Julia Götz (8., 18.) und Andrea Gavric (25.) früh deutlich in Führung, Wacker geling vor der Pause noch der Anschlusstreffer (34.). Dabei bleibt es bis zum Ende.

Nach 9 Spielen rangiert das Team weiterhin im Mittelfeld auf dem 5. Tabellenplatz von 10 Mannschaften.

Weitere Inhalte