präsentiert von
Menü
Fanansturm in der Erlebniswelt

Götze will Anfang 2016 wieder angreifen

Sechs Wochen ist es nun her, dass sich Mario Götze im Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Irland schwer verletzt hat. Die Diagnose damals: Sehnenausriss im Bereich der Adduktoren. Das Fußballjahr 2015 ist für Götze gelaufen, doch mittlerweile blickt der Weltmeister wieder optimistisch in die Zukunft, wie er am Sonntag am Rande eines Termins in der FC Bayern Erlebniswelt erklärte: „Der Heilungsprozess ist sehr, sehr gut. Alles läuft nach Plan.“

Nachdem Götze in den vergangenen Wochen in erster Linie Ruhe brauchte, „um den Muskel heilen zu lassen“, kann der 23-Jährige nun mit der Reha „so richtig“ beginnen. „Ich hoffe, dass ich zur Vorbereitung auf die Rückrunde wieder voll belastbar bin und ganz normal ins Training einsteigen kann.“

Nach dem kurzen Talk mit den Medien widmete sich Götze in der Erlebniswelt voll und ganz seinen Fans. Über 1.000 waren gekommen, um sich von ihrem Idol ein Autogramm oder ein Foto zu sichern. Götze nahm sich über eine Stunde Zeit, die Besucher waren begeistert! Mehr dazu auf der Website der FC Bayern Erlebniswelt.

Weitere Inhalte