präsentiert von
Menü
Inside

Ohne Douglas Costa gegen Hertha BSC

Ohne Douglas Costa muss der FC Bayern am Samstag sein Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC bestreiten. Der brasilianische Nationalspieler laboriert seit der Champions-League-Partie gegen Olympiakos Piräus (4:0) am vergangenen Dienstag, in der der 25-Jährige den Führungstreffer erzielte, an muskulären Problemen im rechten Oberschenkel und wird somit gegen den Tabellen-Vierten aus Berlin aussetzen.

Gewinnspiel: Meet & Greet mit einem FCB-Profi

Bayern-Fans aufgepasst! Alle Besucher des Bundesliga-Heimspiels gegen Hertha BSC am Samstag können über die neue FCB-App am großen Gewinnspiel in der Allianz Arena teilnehmen. Zu gewinnen gibt es ein Meet & Greet mit einem FCB-Profi sowie ein signiertes Trikot. So einfach könnt ihr mitmachen: Beantwortet in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr die Gewinnspielfrage und nehmt an der Verlosung des Hauptpreises teil. Wichtig: Nur wer sich am Spieltag im Stadion-WLAN eingeloggt hat, kann teilnehmen. Der Gewinner wird in der Halbzeitpause des Hertha-Spiels per Email kontaktiert und von Stadionsprecher Stephan Lehman bekannt gegeben. Direkt nach dem Spiel erfolgt die Einlösung des Gewinns.

DFB-Frauen mit Remis zum Jahresabschluss

Die deutschen Frauen mussten sich zum Abschluss des Länderspiel-Jahres mit einem Unentschieden zufrieden geben. Das Testspiel gegen England endete vor 6.705 in Duisburg 0:0. Mit Melanie Behringer und Leonie Maier standen zwei Münchnerinnen in der Startelf, Melanie Leupolz und Sara Däbritz wurden zu Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt. Ihr nächstes Pflichtspiel bestreiten die DFB-Frauen am 8. April in der EM-Qualifikation in der Türkei. Bereits für den März sind noch nicht exakt terminierte Vorbereitungsmaßnahmen vorgesehen.

Basketballer feiern Auswärtscoup

Wichtiger Erfolg für die Korbjäger des FC Bayern! Die Mannschaft von Headcoach Svetislav Pesic setzte sich am siebten Spieltag der Euroleague-Vorrunde mit 81:70 (42:30) bei Khimki Moskau durch. Beim Auswärtscoup vor rund 1.500 Zuschauern im Moskauer Krylatskoye Sportpalast dominierte der FCBB das Spielgeschehen über die gesamte Distanz – und besiegte somit zum zweiten Mal in dieser Saison den Titelaspiranten und amtierenden Eurocup-Champion. Mit dem ersten Auswärtserfolg sind die Münchner nun wieder chancenreich im Rennen um die Top16-Teilnahme.

Weitere Inhalte