präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U10 feiert Turniersieg, deutlicher Erfolg für U9

Die U12-, U10- und U9-Junioren des FC Bayern junior teams waren am Wochenende wieder bei Spielen und Turnieren aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U12 unterliegt Fürstenfeldbruck mit 0:1

Die zweite Saisonniederlage mussten die U12-Junioren des FC Bayern am Samstag in der U13-Bezirksoberliga hinnehmen. Im Heimspiel gegen den SC Fürstenfeldbruck unterlag die Mannschaft von Trainer Daniel Heidemann mit 0:1. Die Bayern gerieten dabei schon in der zweiten Minute in Rückstand. Nach dem Gegentreffer wurde der FCB stärker und erspielte sich einige gute Torgelegenheiten. Gerade im zweiten Spielabschnitt waren die Hausherren das dominante Team, konnten den Fürstenfeldbrucker Abwehrriegel aber nicht knacken. „Uns hat in einigen Situationen, besonders im Abschluss, die notwendige Ruhe und Entschlossenheit gefehlt“, meinte Heidemann nach der Partie. Mit 17 Punkten aus neun Spielen rangieren die Münchner auf dem vierten Tabellenplatz.

U10 gewinnt Turnier in Waiblingen ohne Gegentor

Dank eines starken Auftritts durfte die U10 des FCB am Wochenende den ersten Platz bei einem stark besetzten Zweitagesturnier  in Waiblingen bejubeln. Das Team von Trainer Kay Altenkirch entschied zunächst in der Vor- und Zwischenrunde alle zehn Partien ohne Gegentreffer für sich. Unter anderem besiegten die Bayern den FC Luzern (1:0), den SC Freiburg (7:0) und den FSV Mainz 05 (1:0). Im Halbfinale setzte sich der Nachwuchs des Rekordmeisters mit 1:0 gegen Kickers Offenbach durch. Das Endspiel gegen KFA Waiblingen entschieden die Münchner souverän mit 3:0 für sich. „Es war ein tolles Turnier. Unsere Jungs haben in jeder Partie alles abrufen können und sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugt“, freute sich Altenkirch über den Erfolg.

20:1-Erfolg für U9 gegen Bonner SC

Einen deutlichen Sieg feierten die U9-Junioren am Samstag an der heimischen Säbener Straße. Gegen den Bonner SC setzten sich die Bayern mit 20:1 durch. Dabei konnte das Team von Trainer Christian Hufnagel von Beginn an überzeugen und zeigte tollen Fußball. „Die Jungs haben es super gemacht, das Zusammenspiel bei uns klappt immer besser“, lobte Hufnagel seine Schützlinge.

Weitere Inhalte