präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

FCB in Zagreb vor 100. Champions-League-Gastspiel

Wie das Duell zwischen Zagreb und Bayern (Mittwoch, 20:45 Uhr live im Ticker und im Free-Webradio) auch ausgeht – auf die Platzierungen beider Teams in Gruppe F hat das Endergebnis keinen Einfluss mehr. Der FCB steht bereits als Gruppensieger fest, Dinamo indes hat als Tabellenvierter keine Chance, noch im Europapokal zu überwintern. Während die Münchner zum sechsten Mal in Folge als Gruppenerster ins Achtelfinale einziehen, kommen die Kroaten auch bei ihrer fünften Champions-League-Teilnahme nicht über die Vorrunde hinaus.

Zagreb ohne Sieg gegen deutsche Teams
In UEFA-Wettbewerben war für Dinamo Zagreb gegen deutsche Teams bisher wenig zu holen. Von elf Duellen verloren die Kroaten neun (bei zwei Remis). Die letzten fünf Duelle gingen allesamt verloren – darunter auch das Hinspiel in München, das der FCB Ende September mit 5:0 klar für sich entscheiden konnte. Für Zagreb war es nach einem 1:7 gegen Olympique Lyon 2011 die zweithöchste Niederlage seiner CL-Historie.

Gute Torausbeute der Bayern
17 Tore erzielten die Münchner bisher nach fünf Spieltagen – mehr waren es in der Bayern-Historie noch nie. Und: Nur Manchester United (19 Tore, 1998/99) und Real Madrid (18, 2013/14) trafen nach fünf Partien häufiger als der FCB – beide holten anschließend den Titel. Ihre Ladehemmung wollen am Mittwoch indes die Kroaten ablegen: Nur in einem der letzten vier CL-Spiele traf Zagreb.

Münchner feiern Jubiläum in Zagreb
Auswärts taten sich die Bayern zuletzt ein wenig schwer. Von den letzten sechs Gastspielen auf internationaler Ebene gewannen die Münchner nur ihr Spiel bei Olympiakos Piräus (3:0), vier Duelle gingen verloren (bei einem Remis). Vielleicht klappt es ja zum Jubiläum wieder mit einem Dreier: In Zagreb bestreiten die Münchner ihr 100. Gastspiel in der Königsklasse.

Ein Schwede an der Pfeife
Gepfiffen wird das abschließende Champions-League-Gruppenspiel des FC Bayern von einem jungen Skandinavier. Der 38 Jahre alte Schwede Martin Strömbergsson leitet die Partie in Zagreb. Ein Spiel der Münchner pfiff Strömbergsson in der Königsklasse bis dato noch nicht.

Weitere Inhalte