präsentiert von
Menü
Inside

Götze wieder im Lauftraining

Die Profis des FC Bayern befinden sich seit vergangenem Samstag in der wohlverdienten Winterpause, einzig Mario Götze muss sich derzeit noch etwas gedulden. „Noch kein Urlaub!“ twitterte der Offensivspieler am Dienstag aus dem Leistungszentrum an der Säbener Straße. Nach seinem im Oktober erlittenen Muskelsehnenausriss im Adduktorenbereich hat Götze wieder das Lauftraining aufgenommen und absolvierte unter der Aufsicht von Fitnesstrainer Andreas Schlumberger eine Einheit auf dem Trainingsgelände des Rekordmeisters.

U19: Punkte am grünen Tisch

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat das am 13. Dezember abgebrochene Spiel der U19 des FC Bayern beim FC Nürnberg im Einzelrichterverfahren mit 2:0 für den FCB als gewonnen gewertet. Die Partie der A-Junioren-Bundesliga war in der Halbzeitpause beim Stand von 3:0 für Nürnberg von Schiedsrichter Wolfgang Haslberger abgebrochen worden, nachdem Vereinsverantwortliche des FC Bayern im Kabinengang von Nürnberger Anhängern tätlich angegriffen worden waren.

K.C. Rivers verlässt die FCB-Basketballer

K.C. Rivers wird den FC Bayern Basketball nach drei Monaten wieder verlassen: Der amerikanische Guard und der deutsche Vizemeister konnten sich nicht auf eine Verlängerung des bis zum vergangenen Wochenende gültigen Vertrags einigen. „Wir danken K.C. für sein Engagement, wir hätten ihn im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten gern bei uns behalten“, sagte Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic. Der 28-jährige Flügelspieler war zu Saisonbeginn von Euroleague-Gewinner Real Madrid nach München gewechselt. In zehn Euroleague-Spielen steuerte er im Schnitt 10,8 Punkte bei, in der Bundesliga (13 Einsätze) als Topscorer 15 Zähler.

Weitere Inhalte