präsentiert von
Menü
Tabellenführung ausgebaut

U17 besiegt Elversberg mit 5:3

Die U17-Junioren des FC Bayern konnten am Sonntagvormittag einen 5:3-Heimerfolg einfahren. Im ersten Rückrundenspiel der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest besiegten die Münchner das Tabellenschlusslicht SV Elversberg. Nach einer ereignisreichen ersten Hälfte führte das Team von Trainer Tim Walter durch Tore von Maximilian Franzke, Manuel Wintzheimer (2) und Benjamin Hadzic mit 4:3. Timothy Tillman stellte im zweiten Spielabschnitt den Endstand her.

„Mit dem Ergebnis können wir unter dem Strich natürlich zufrieden sein, mit der Art und Weise, wie wir teilweise gespielt haben aber nicht“, meinte Walter nach dem Schlusspfiff. „Wir sind überhaupt nicht gut ins Spiel gekommen und Elversberg hat uns überrascht, danach wurde es besser“, beschrieb der FCB-Coach, „zu Beginn der zweiten Halbzeit war es ein Abtasten, in der letzten Viertelstunde haben die Jungs es dann gut gemacht.“

Durch die Niederlage des VfB Stuttgart am Samstag beim 1. FC Kaiserslautern baut der FCB mit dem Heimsieg seine Spitzenposition aus. Der Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten, die TSG 1899 Hoffenheim, beträgt nun vier Zähler.

Turbulente erste Halbzeit

Die Partie hatte es von Beginn an in sich. Nach einem Fehler im Spielaufbau gelang Elversberg bereits in der dritten Minute das 0:1. Nur drei Minuten später erhöhten die Gäste auf 0:2. Doch die Münchner wurden mit zunehmender Spieldauer stärker. Franzke verkürzte kurze Zeit nach dem zweiten Treffer der Elversberger auf 1:2 (11.).

Der FCB drückte auf den Ausgleich, erspielte sich zahlreiche Chancen, scheiterte aber zunächst noch. Wintzheimer besorgte dann nach Vorlage von Franzke den hochverdienten Ausgleich (26.). Der Toptorjäger der Bayern schnürte drei Minuten nach dem 2:2 per Freistoß seinen Doppelpack und brachte sein Team somit in Front. Hadzic baute sogar auf 4:2 aus (35.). Kurz vor der Pause konnten die Gäste auf 4:3 verkürzen.

Im zweiten Spielabschnitt ging es weniger turbulent zu. Die Hausherren standen defensiv nun besser und ließen nicht viel zu. Neun Minuten vor Schluss machte Tillman nach einer starken Einzelleistung den Sack zu. Der 16-Jährige vollendete ein tolles Solo zum 5:3-Endstand.

Aufstellung FCB-U17: Hoffmann – Nitzl, Mai (76. Ettner), Wilhelm – Hadzic (52. Evina), Zaiser, Fein, Heiland, Franzke (74. Kollmann) – Tillman (75. Zylla), Wintzheimer

Tore: 0:1 Waltner (3.), 0:2 Waltner (6.), 1:2 Franzke (11.), 2:2 Wintzheimer (26.), 3:2 Wintzheimer (29.), 4:2 Hadzic (35.), 4:3 Häbel (36.), 5:3 Tillman (71.)

Weitere Inhalte