präsentiert von
Menü
Acht Tage Andalusien

FCB Frauen starten ins Allianz Winter Camp

Am heutigen Sonntag startet das Frauenteam des FC Bayern für eine Woche ins Trainingslager bei Cadiz in Spanien, um auf die Herausforderungen der Rückrunde in der Allianz Frauen-Bundesliga und im DFB-Pokal der Frauen vorzubereiten.

„Wir werden vor allem im taktischen Bereich arbeiten,“ so FCB-Trainer Thomas Wörle. In den acht Tagen am Atlantik stehen täglich zwei Einheiten, dazu Stabilisierung und Besprechungen auf dem Programm. Zum Abschluss des Trainingslagers trifft der FC Bayern auf das englische Spitzenteam FC Arsenal Ladies. „Es ist ein interessanter Vergleich und unsere Generalprobe für den Ligastart. Da werden wir gefordert sein,“ so Wörle weiter. Anstoß ist am 6. Februar um 16 Uhr im Olympiastadion von Sevilla. Am 7. Februar tritt das Team dann wieder die Rückreise nach München an.

Mit dabei in Andalusien sind fast alle, auch die Spielerinnen in Reha wie Lena Lotzen und Sarah Romert. Lediglich Katharina Baunach musste kurzfristig wegen eines grippalen Infektes ihre Teilnahme absagen.

Das erste Spiel der Allianz Frauen-Bundesliga bestreitet der FC Bayern als aktueller Tabellenführer am 14. Februar im Grünwalder Stadion um 14 Uhr gegen den 1. FC Köln. Im DFB-Pokal Halbfinale heißt der Gegner im April SC Sand.

Immer am Ball über den Social Content Hub #DieBayern

Der FC Bayern berichtet täglich über seine Onlinekanäle. Beiträge auf Facebook, Twitter und Instagram werden mit dem Hashtag #DieBayern getaggt und gesammelt im Content Hub unter fcbff.de/DieBayern angezeigt.

Weitere Inhalte