präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

Trainingsauftakt der U19, U10 feiert zwei Turniersiege

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.de über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

U19 startet Wintervorbereitung

Die U19-Junioren des FC Bayern haben die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest aufgenommen. Um 11 Uhr am Montagmorgen bat Holger Seitz sein Team erstmals im Jahr 2016 auf den Trainingsplatz. „Wir haben die Akkus aufgeladen und freuen uns, dass es wieder losgeht. Der Fokus unserer Arbeit wird besonders auf der Verwertung der Torchancen liegen“, meinte FCB-Coach Seitz. Am 7. Februar starten die Bayern mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth in die Rückrunde. Aktuell rangieren die Münchner mit 24 Zählern aus 14 Partien auf dem vierten Tabellenplatz.

Viertelfinal-Aus für U15 in Passau

Bei einem international topbesetzten Hallenturnier in Passau schieden die U15-Junioren am Sonntag im Viertelfinale aus. In der Vorrunde wusste der FCB zunächst zu überzeugen. Durch Siege gegen den SSV Jahn Regensburg (3:0), die Tottenham Hotspur (3:1) und den TSV 1860 München (3:2) sowie ein 1:1-Unentschieden gegen den 1. FSV Mainz 05 setzten sich die Bayern als Gruppenerster durch. Im Viertelfinale unterlagen die Münchner dann allerdings dem späteren Finalisten Grashoppers Zürich deutlich mit 1:4. Den Turniersieg feierte der Karlsruher SC.

U12 feiert Turniererfolg in Herrieden

Den ersten Platz bei einem Hallenturnier in Herrieden durfte die U12 am Samstag bejubeln. Bei ihrem ersten Auftritt im neuen Jahr wusste die Mannschaft von Trainer Daniel Heidemann zu überzeugen. Auf ein 0:0 gegen den 1. FC Nürnberg folgten Siege gegen den VfL Osnabrück (3:1), den VfR Aalen (5:0) und den Gastgeber aus Herrieden (1:0). Im Halbfinale setzten sich die Bayern gegen den 1. FC Heidenheim mit 3:0 durch. Das Endspiel gegen Nürnberg entschied der FCB mit 4:0 für sich und sicherte sich somit den Turniersieg. „Wir haben uns mit dem Turnierverlauf gesteigert und im Halbfinale und Finale sehr gute Spiele gezeigt“, freute sich Heidemann, dessen Team von sechs FCB-Fans aus Garmisch-Patenkirchen tatkräftig unterstützt wurde.

Zwei Turniersiege für U10

Gleich zweimal jubeln konnten die U10-Junioren des FCB am vergangenen Wochenende. Zunächst setzte sich das Team von Trainer Kay Altenkirch am Samstag bei einem Hallenturnier in Buchloe durch und ließ dabei unter anderem den SSV Jahn Regensburg, die Stuttgarter Kickers und den 1. FC Heidenheim hinter sich.
Einen Tag später gewannen die Bayern auch ein U11-Hallenturnier in Kirchheim. Nach der erfolgreichen Vorrunde setzte sich der FCB im Viertelfinale gegen den Gastgeber aus Kirchheim mit 5:1 durch. Im Halbfinale gegen die U11 der SpVgg Unterhaching gewannen die Münchner mit 2:0. Das Endspiel gegen den SSV Jahn Regensburg entschied der Nachwuchs des Rekordmeisters mit 1:0 für sich. „Die Jungs haben tolle Leistungen gezeigt, sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugt und verdient beide Turniere gewonnen“, sprach Altenkirch seinen Schützlingen ein Lob aus.

Weitere Inhalte